Die vor der Küste Schleswig-Holsteins gelegene Insel Sylt zeichnet sich durch wunderschöne Sandstrände aus. Typisch Sylt sind die Strandkörbe, die zum Entspannen einladen. Von Frühjahr bis Herbst finden sich an den Stränden Sylts gut 12.000 Strandkörbe, die auch als inoffizielles Wahrzeichen der Insel gelten.

Sylts schönste Seiten

Sylt als größte der nordfriesischen Inseln, lockt mit unberührter Natur, wunderschönen Kurorten und exklusiven Einkaufsmöglichkeiten. Die Nordseeinsel hat viele Facetten und gehört zu den attraktivsten Reisezielen Deutschlands. Ebenso typisch Sylt sind die fünf Leuchttürme der Insel und die mit Reet gedeckten Häuser. Doch wer Sylt wirklich erleben möchte, den zieht es ins Wattenmeer. Das Wattenmeer gilt als letzte große Wildnis Mitteleuropas und wurde von der UNESCO als Weltnaturerbe gelistet. Eine Wattenmeerwanderung ist von daher Pflicht bei einem Syltbesuch, denn hier gibt es viel zu erkunden.

Sylts schönste Inselorte

Hoch im Norden der Insel Sylt liegt List. Vor der Kulisse zweier Leuchttürme lässt sich das typische Flair der Insel genießen. Keitum hingegen zeigt sich typisch friesisch und liegt direkt am Watt. Der Ort ist bekannt für eine ausgezeichnete Gastronomie und seine kunsthandwerklichen Schätze und zeigt sich mit typischen Friesenhäusern und blühenden Gärten sehr idyllisch. Westerland hingegen gilt als Herz der Insel. Hier finden sich erstklassige Shoppingmöglichkeiten und den Gästen wird ein breites Kulturprogramm angeboten, sowie ein breit gefächertes Gastronomieangebot und so vereint die Stadt Cityflair und ist doch typisch Sylt. In Kampen kann man die schöne Nordseeinsel von ihrer eleganten Seite erleben, denn hier ist das kulturelle Zentrum der Insel. Egal ob die Abendsonne genießen mit Blick auf das Rote Kliff oder das Nightlife des Ortes genießen, Kampen ist ein ganz besonderer Ort. So ist Kampen auch die Wahlheimat vieler Künstler und Literaten, die sich von dem besonderen Flair des Ortes inspirieren lassen. Gerade Kampen hat es auch dem einen oder anderen prominenten Gast angetan. Wer es lieber ruhiger mag, der sollte den Inselort Rantum für sich entdecken. Hier erwartet Gäste Inselgefühl pur, denn von den Dünenkuppen aus, lässt sich der Blick auf die Nordseebrandung besonders gut genießen. Zudem ist Rantum auch bekannt für das Meerkabarett, wo bekannte Kabarettisten und Musiker vor ungewöhnlicher Kulisse auftreten und auch junge Künstler gefördert werden.