Allgemeine Informationen

Ein Trend der immer beliebter wird ist das Luxuscamping, auch Glamping genannt. Dies ist z. B. möglich in einer Luxus-Jurte, und natürlich auch auf Luxuscampingplätzen. Stars wie Kate Moss und Jamie Oliver sind von dieser Art Luxus Camping begeistert. Und auch hierzulande kommt Glamping gut an.

Die Campinggeschäfte melden eine starke Nachfrage nach sich selbst aufblasbaren Luftmatratzen mit Dauneneffekt. Isomatten sind nicht mehr so im Trend. Auch Eskimoschlafsäcke von Modedesignern werden immer beliebter. Übernachten in Zelten oder Wohnwagen ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, aus diesem Grund haben die Topdesigner in diese Nische investiert. Gerade Bewohner aus Großstädten möchten mal an die frische Luft und aufs Land, jedoch nicht auf Luxus verzichten. Ein sauberes Bad und keine feuchten Zeltwände sind daher eine Grundvoraussetzung. Kein Wunder, dass angesagte Promis auch diesem Trend nachgehen.

Ein Wandel der Zeltplätze

In England wurden schon einige Zeltplätze aufgerüstet. Keine Seltenheit sind z. B. Campingplätze mit Bädern aus Mosaik-Fußboden und Heizungen, auch an den musikalischen Hintergrund hat man gedacht. Natürlich müssen die Zelte an solch ein Luxus Camping angepasst werden. Zur Zeit sind die Rundzelte der Mongolen, auch Jurten genannt, total in. Die Innenausstattung kann sich sehen lassen, mit einem eigenen Kühlschrank und eine Musikanlage.

Ein gute Komfort muss schon geboten werden, deshalb gibt es auf vielen Campingplätzen auch einen eigenen Lagerfeuer Platz neben jedem Stellplatz. Solch ein Luxus hat natürlich auch seinen Preis, eine Jurte kann man je nach Ausstattung ab 40 Euro die Nacht für zwei Personen buchen.

Luxus Camping pur

Luxus Camping steht hoch im Trend.

Luxus Camping steht hoch im Trend.

In der tunesischen Wüste z. B. gibt es eine ganz Camp-Oase. Mit 60 Beduinenzelten ausgestattet, Dattelpalmen ist diese Art von Luxus Camping noch spektakulärer. Zum Inventar gehören Power-Duschen, ein Wasserfall-Pool und Restaurants. Auf dem „Zeltplatz“ sind auch Kamelexpeditionen bei Sonnenuntergang möglich. Das Luxus Camping hat natürlich seinen Preis und schlägt mit 124 Euro pro Zelt inkl. Frühstück für zwei Personen zu Buche. Dafür wird Luxus der Extraklasse geboten.

Auch auf Sardinien ist Luxus Camping möglich. Dort gibt es Mietzelte mit Licht und Moskitonetzen, Luxusbetten und Hängematten. Eine Relax Oase steht auch zur Verfügung, wo man zwischen einigen Wellness Anwendungen wählen kann. Der Zeltplatz liegt direkt am Meer, und morgens ist ein Training am Strand möglich. Der Preis für die Übernachtung in dem Zelt liegt bei 25 Euro für zwei Personen.

Das Glambing ist natürlich auch etwas für die Familie. In einigen Zelten sind sogar Küchen vorhanden, es kann also auch gekocht werden.