Der Timmendorfer Strand befindet sich im Kreis Ostholstein im Bundesland Schleswig-Holstein ganz im Norden Deutschlands. Es handelt sich um einen beliebten Ferienort, der jedes Jahr rund 180.000 Gäste aus der gesamten Republik begrüßen darf.

Werdegang zum Tourismus-Magnet

Seinen Anfang fand die Tourismus-Branche der Gemeinde Timmendorfer Strand gegen Ende des 19. Jahrhunderts als Kurort. In den letzten Jahrzehnten hat sich das Bild der Gäste allerdings signifikant verändert, sodass der Timmendorfer Strand heute ein großes Zentrum für Touristen geworden, die Urlaub an der Ostsee machen und sportlich aktiv sein möchten. Die gesamte Wirtschaft der Gemeinde ist mittlerweile auf den Tourismus ausgelegt, nennenswerte andere Einnahmequellen gibt es nicht.

Wissenswertes

  • Die Gäste stammen zu einem großen Teil aus Deutschland. Der Ausländeranteil bei Touristen liegt lediglich bei etwa 1 bis 2%
  • Trotz seiner geringen Einwohnerzahl von 8825 (Stand: 31. Dezember 2012), hat die Gemeinde Timmendorfer Strand einige herausragende Persönlichkeiten hervorgebracht. So stammte beispielsweise der berühmte Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki von dort.

Freizeitangebote

Der Timmendorfer Strand bietet seinen Gästen zahlreiche Freizeitaktivitäten an, die sehr abwechslungsreich gestaltet sind.

  • Wer beispielsweise gerne mit seiner Familie Tiere beobachten möchte, der ist im Sea Life Centre und im Vogelpark Niendorf gut aufgehoben. Hier kann man insbesondere einheimische Fisch- und Vogelarten beobachten und etwas über sie lernen
  • Auch sportlich aktive Gäste werden am Timmendorfer Strand gut unterhalten: Die Gemeinde bietet Golf- und Minigolfplätze an, man kann allerdings auch ganz in Ruhe die idyllischen Waldwege entlang schlendern und zur inneren Ruhe finden. Der Timmendorfer Strand ist außerdem bekannt für die einzige Eishockey-Mannschaft in ganz Schleswig-Holstein. Dement-sprechend befindet in der Gemeinde ebenfalls ein großes Eissportzentrum
  • Wer nicht selbst aktiv werden möchte, aber Sportlern gerne bei der Arbeit zusieht, der sollte auf den richtigen Termin seines Urlaubs am Timmendorfer Strand achten. Seit nunmehr über zehn Jahre ist die Gemeinde nämlich der Austragungsort der Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften. Sie ist außerdem seit 2007 offizieller Austragungsort von Beach Polo, einer Abwandlung des normalen Polos zu Pferd
  • Neben den bereits erwähnten Attraktionen, gibt es in der Gemeinde immer wieder neue Sportprogramme und Kurse, denen man beiwohnen kann. Dabei kann man sowohl neue Sportarten kennenlernen, als auch Spaß mit den bereits bekannten Disziplinen haben.