Das gute Fotoalbum war einmal. Die moderne digitale Fotografie bietet unendliche Möglichkeiten, die eigenen Urlaubsbilder auf professionelle Weise in einzigartige Andenken zu verwandeln. Zum Beispiel als großformatiges Poster im Wohnzimmer.

Urlaubsfoto statt Druck aus dem Möbelhaus

So mancher hat es schon erlebt: Bei neuen Freunden zu Gast, starrt man im Wohnzimmer auf das gleiche Bild, das zu Hause über dem Sofa hängt. Kein Wunder, denn die meisten Menschen setzen beim Dekorieren der eigenen vier Wände auf eine Handvoll bekannter Kunstdrucke wie den „Kuss“ von Gustav Klimt, den „Sternenhimmel“ von Van Gogh oder eines der vielen Klatschmohnfelder von Monet. Auch die Skyline von New York, der Eiffelturm in künstlerischem Schwarz-Weiß oder die weißen Palmenstrände von Bora Bora sind häufig anzutreffen. Warum dann nicht lieber ein eigenes Urlaubsfoto nehmen und die Wände daheim ganz individuell gestalten?

Die schönsten Urlaubserinnerungen sollte man festhalten

Die schönsten Urlaubserinnerungen sollte man festhalten

Bei Anbietern wie www.posterjack.com gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten, das eigene Urlaubsfoto in Kunst zu verwandeln: Zum Beispiel ungerahmt auf Leinwand gedruckt, elegant hinter Acrylglas oder als edles gerahmtes Poster: Einfach das gewünschte Bild hochladen, Art und Größe auswählen und fertig. Das Produkt kommt innerhalb weniger Tage ins Haus. Die malerischen Landschaften von Neuseeland oder die endlosen Strände der Karibik kommen auch gut auf sogenannten Triptychons zur Geltung, bei denen ein einziges Bild auf drei Leinwände verteilt wird. Diese können dann direkt nebeneinander oder leicht versetzt aufgehängt werden. Für ein schönes Familienfoto, zum Beispiel in einem Freizeitpark oder vor einer Sehenswürdigkeit, eignet sich dagegen eher das klassische Poster, das durch einen schönen Rahmen veredelt wird.

Für Unentschlossene: die Fotocollage

Fällt die Auswahl zwischen verschiedenen Bildern schwer, empfiehlt sich eine Fotocollage: Dabei werden mehrere Bilder zusammen hochgeladen, mithilfe des Collagen-Designers arrangiert und dann zusammen als Poster gedruckt. Eine Fotocollage eignet sich zum Beispiel gut für Urlaubsfotos von einer Rundreise mit mehreren Stationen oder bei einem Urlaub im Freundeskreis mit mehreren Personen. Dann kann die Collage gleich mehrmals bestellt werden, so dass jeder ein Exemplar bekommt.

Neben Postern und Collagen gibt es noch viele andere Möglichkeiten, aus den eigenen Urlaubsbildern unvergessliche Erinnerungen zu zaubern: Edle Fotobücher zum Beispiel, die jedem teuren Bildband Konkurrenz machen könnten, oder ein Kalender, der die Urlaubsfreude im neuen Jahr weiter anheizt.

Bildquelle: © Jupiterimages/BananaStock/Thinkstock