Frankreich ist das älteste in seinen heutigen Grenzen lebende europäische Land und unser direkter Nachbar. Es war zudem das erste Land Europas, das den Weg zur Demokratie gewagt hat. Lange Zeit waren Deutschland und Frankreich tief verfeindet. Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs hat sich aber eine enge politisch-gesellschaftliche Freundschaft zwischen den Ländern entwickelt. Viele Deutsche machen häufig Urlaub in Frankreich – trotzdem kennen sie das Land nur wenig.Etwa 65 Millionen Franzosen leben recht ungleich verteilt in diesem Land. Denn gut jeder sechste Franzose lebt im Großraum Paris. In ganz Frankreich gibt es keine vergleichbar große Stadt. Das Kunst-, Kultur und Wirtschaftszentrum des Landes ist der wohl bekannteste Ort, um Urlaub in Frankreich zu machen. Aber Paris ist längst nicht alles, was dieses Land zu bieten hat.

Natur pur!

Große Teile Frankreichs sind dünn besiedelt. Naturfans kommen hier absolut auf ihre Kosten. Urlaub in Frankreich heißt hier vor allem eins: Vielfalt! Ob die raue See in der Bretagne, das Surferparadis an der Côtes des Basques oder die seichten Wellen des Mittelmeers: Wasserratten, gleich welchen Geschmacks, kommen auf ihre Kosten. Aber nicht nur die Küsten haben viel zu bieten. Gerade im Landesinneren streichelt die Natur die Seele. Echte Highlights sind die Vulkanlandschaften um Clément-Ferrand, die Berge im Massiv-Central und den Alpen und natürlich die Lavendelfelder der Provence.

Kultur!

Die Hafenstadt Nizza

Die Hafenstadt Nizza

Wer Urlaub in Frankreich machen möchte, kann sich genauso auf zahlreiche Städtehighlights freuen.
Anders als in Deutschland sind viele alten Bauten, Schlösser, Burgen und komplette Altstädte noch vollständig erhalten. Besonders sehenswert sind die (teils ehemaligen) Hafenstädte (Bordeaux,  La Rochelle, Brest, Nantes, Montpellier und Nizza). Die Architektur des 18. Jahrhunderts lädt zum gemütlichen Schlendern ein und jede Stadt hat ihren eigenen, unverwechselbaren Charme.
Auch kulinarisch hat Frankreich viel zu bieten. Wer Urlaub in Frankreich macht, kommt um all die regionalen Köstlichkeiten nicht herum! Planen Sie ruhig etwas mehr Budget für’s Essen ein, es lohnt sich!

Urlaub in Frankreich heißt vor allem die Qual der Wahl haben. Wer entspannt Urlaub in Frankreich machen will, nimmt sich etwas Zeit und legt den Reiseführer aus der Hand, sobald die Route steht. Wer sich weniger vornimmt, kann mehr genießen!

Da der französische Staat viel Wert auf die Förderung der Kultur legt, sind viele Angebote (ob Naturschutzpark oder Museum) ganzjährig zu günstigen Preisen und in der Saison auch mit deutschsprachigen Führungen nutzbar. Wer also Urlaub in Frankreich machen möchte, muss weder mit Touristenströmen rechnen, noch die Sprache sprechen.

Tipp: Suchen Sie gerade im Sommer kleine Orte, am Rande großer Städte auf. Im Sommer sind die Franzosen viel draußen auf Konzerten, Festivals und Open-Air Vorstellungen. Um den 14. Juli gibt es zudem in allen Städten anlässlich des Nationalfeiertags wunderschöne Feuerwerke, Paraden und Musikfeste.