Ein Urlaub auf Baltrum, der kleinsten Ostfriesischen Insel, kann sehr abwechslungsreich sein. Vor allem aber ist er sehr erholsam und tut Körper und Geist gut.

Im Sommer bieten sich Aktivitäten wie Windsurfen, Kiten, Strandgymnastik, Beachvolleyball, Schwimmen und Tennis an. Wer einfach nur entspannen will, kann sich einen Strandkorb mieten und die Ruhe genießen. Für Wattwanderungen bieten sich Führungen an, bei denen die Teilnehmer Wissenswertes über die Flora und Fauna des Wattenmeeres erfahren.

Eine Wanderung entlang der alten Palisaden sorgt für Bewegung im Urlaub auf Baltrum.

Eine Wanderung entlang der alten Palisaden sorgt für Bewegung im Urlaub auf Baltrum.

Außerhalb der warmen Jahreszeit kann man einen erholsamen Urlaub auf Baltrum mit langen Strandspaziergängen verbringen. Die schöne Strandpromenade ist ideal, um die herrlichen Sonnenuntergänge zu erleben. Auf der autofreien Insel kann man Kutschfahrten unternehmen und sich dabei an der Landschaft erfreuen. Wer im Winter einen Urlaub auf Baltrum verbringt, findet Ruhe und Entspannung. Nach einem Spaziergang an der frischen Luft kann man sich dann mit einem Grog oder Friesentee aufwärmen. Auch ein Saunagang wirkt dann sehr wohltuend. Das Kur- und Wellnesscenter der Insel bietet eine schöne Sauna- und Badelandschaft sowie verschiedene Kuranwendungen. So lässt sich im Winter ein Urlaub auf Baltrum gesundheitsfördernd gestalten.

Das Westdorf ist von roten Friesenhäusern geprägt. Hier befinden sich Hotel, Pensionen, Ferienwohnungen, Geschäfte, Restaurants und die Kurverwaltung. Einen Gegensatz dazu bildet das ruhige Ostdorf, das von Salzwiesen und Dünen umgeben ist. Im Urlaub auf Baltrum gibt es viel zu entdecken. Besonders sehenswert ist die alte Inselkirche mit ihrem außergewöhnlichen Glockenturm. Er gilt als Wahrzeichen der Insel und ist sogar im Wappen enthalten. In einem Holzgerüst befindet sich die Glocke eines holländischen Segelschiffes, das vor Baltrum gestrandet ist. Auf dem 7 km langen Gezeitenpfad erhalten die Feriengäste im Urlaub auf Baltrum Informationen zum Naturschutz und zur Geschichte der Insel. Im Südwesten ist das historische Pfahlschutzwerk zu besichtigen. Für Abwechslung sorgen auch Veranstaltungen wie das Cartoon-Festival im Juni oder das Rockfestival und das Gäste-Tennisturnier im Juli. Im September findet das Bridge-Turnier um den Nordsee-Cup statt. Traditionelle Kirchenfeste sorgen das ganze Jahr über für Abwechslung. Beim Osterfeuer oder bei der Maifeier erhalten die Feriengäste im Urlaub auf Baltrum Einblicke in das Leben der Inselbewohner.