Auf der Trauminsel Djerba lässt es sich wunderbar Urlaub machen. Sie liegt im Golf von Gabé an der Küste von Tunesien und ist die größte Insel von Nordafrika. Auf 514 Quadratkilometern leben 120.000 Einwohner. Hinzu kommen jedes Jahr noch unzählige Touristen, die auf Djerba entspannen wollen. Besonders günstig kann man seinen Djerba Urlaub mit Oeger.de machen. 

Der Hauptort Djerbas und ein beliebtes Ziel für Touristen ist Houmt Souk. Rund 65.000 Menschen leben hier. Dementsprechend hat die Stadt auch eine Menge an Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Besucher können hier in großen Shoppingcentern und kleinen Boutiquen und Läden einkaufen gehen und sich den kleinen Fischereihafen ansehen. Er ist einer der schönsten auf ganz Djerba. Die Hauptattraktionen allerdings sind das Volkskundemuseum und die Festung Bordj-el-Kebir. Auf deutsch bedeutet das so viel wie „große Burg“. Sie entstand bereits im 13.Jahrhundert und wurde im Laufe der folgenden Jahrhunderte immer weiter verstärkt. 1570 wurde sie zum letzten Mal umgebaut und heute sieht sie noch genau so aus wie zu diesem Zeitpunkt. Die Festung beherbergt heute in ihrem Inneren viele Exponate aus verschiedenen Epochen.Aber nicht nur in Houmt Souk, auch im restlichen Djerba gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, die vor allem für Touristen interessant sind. Nur wenige Kilometer vom Hauptort befindet sich eine der ältesten und bekanntesten Synagogen der ganzen Welt: die al-Ghriba-Synagoge. Die Schönheit dieser Synagoge wird allerdings von zwei Terroranschlägen überschattet, die 1985 und 2002 stattfanden.

Und auch die unterirdische Moschee ist ein ganz besonderes Highlight auf Djerba. Sie liegt im Süden der Insel in der Nähe von Sedouikech. Für religiöse Zwecke wird sie nicht mehr genutzt, deswegen ist sie für Besucher jederzeit frei zugänglich.

Das kleine Städtchen Guellala auf Djerba ist ebenfalls ein beliebtes Ziel für Touristen. Dort werden typische tunesische Keramikwaren von Hand hergestellt. Wenn die Touristen ihnen ein wenig Geld geben, dürfen sie den Einheimischen beim Arbeiten eine Weile lang zusehen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit auf Djerba ist die Stadt Midoun. Sie liegt nur etwa 15 Kilometer von dem Hauptort Houmt Souk entfernt und liegt zwischen wunderschönen Obst- und Dattelhainen. Hier finden regelmäßig Märkte statt, die vor allem für Touristen interessant sind. Früher wurde dort mit Sklaven gehandelt. Ein besonderes Highlight der Stadt ist die Ölmühle, die an ihrer weißen Kuppel gut zu erkennen ist.