Eine Reise ans Mittelmeer verspricht einen abwechslungsreichen Urlaub. Egal für welches am Mittelmeer gelegene Land man sich entscheidet – Landschaft, Leute und zahlreiche Angebote an Aktivitäten begeistern Touristen. Das Mittelmeer umfasst so viele Länder, dass man schnell den Überblick verliert. Einige Tipps helfen bei der Reiseplanung.

Was sollte man vor der Reise berücksichtigen?

Die Reise ans Mittelmeer kann man unterschiedlich gestalten. Als Kreuzfahrt, Rundreise oder Urlaub nur an einem Ort – je nachdem was man erleben will. Auch die Wahl des Verkehrsmittels sollte berücksichtigt werden. Nach Italien, Frankreich oder Kroatien kann man gut mit dem Auto fahren. Gerade bei einem Campingurlaub erhöht ein eigenes Auto die Flexibilität. Reist man jedoch nur eine Woche oder in ein weiter entferntes Land, dann ist man mit dem Flugzeug schneller und stressfreier unterwegs. Daneben muss man bei der Planung für eine Reise ans Mittelmeer je nach Land und Aktivität die richtige Jahreszeit wählen. Sportlich sehr aktive sollten zum Beispiel nicht gerade im Hochsommer ihren Urlaub am Mittelmeer verbringen.

Badesachen und Sonnencreme gehören ins Reisegepäck

Bei einer Reise ans Mittelmeer in den Sommermonaten sollten auf jeden Fall Badesachen eingepackt werden. An jedem Urlaubsort laden traumhafte Strände und Buchten zum Baden ein. Auch Sonnencreme darf nicht fehlen. Die Sonne am Mittelmeer hat das ganze Jahr über viel Kraft und es lohnt sich nicht, einen Sonnenbrand zu riskieren.

Das Mittelmeer bietet eine Vielfalt an Aktivitäten

Ob Wandern, Mountainbiken oder einen der vielen Nationalparks erkunden – Naturliebhaber und Sportbegeisterte kommen am Mittelmeer auf ihre Kosten. Es bietet außerdem eine große Auswahl an Wassersport. Tauchen, Surfen oder Segeln sind möglich. Daneben findet man an vielen kleinen Buchten seine Ruhe und kann vom Alltag abschalten und entspannen.

Große Auswahl an Sehenswürdigkeiten

Sehenswert sind bei einer Reise ans Mittelmeer definitiv die vielen verschiedenen Inseln. Von den Balearen über Korsika, Elba, Sardinien, Sizilien, den Äolischen Inseln über Malta und Zypern bis hin zu den griechischen Inseln hat jede Insel etwas Besonderes zu bieten.  In vielen Städten am Mittelmeer kann man Geschichte und Kultur des jeweiligen Landes erleben. Rom, Barcelona oder Athen sind bei einer Reise ans Mittelmeer einen Besuch wert. Spannend sind auch Vulkane, die noch aktiv sind, beispielsweise der Ätna oder der Stromboli.