Für jeden Geschmack gibt es ein Theater in Köln. So vielfältig wie die Stadt ist auch ihre Theaterszene. Köln bietet seinen Besuchern eine Riesenauswahl vom Schauspiel bis zum Puppentheater.

Die Bühnen der Stadt Köln

Als bedeutendstes Theater in Köln ist das Schauspiel Köln anzusehen, das seit 1872 existiert. In seiner heutigen Form entstand es nach dem Zweiten Weltkrieg zusammen mit der Oper am Offenbachplatz. Es hat sich mit Inszenierungen wie „Das Goldene Flies“ und „Die Nibelungen“ deutschlandweit einen Namen geschaffen. Es verfügt insgesamt über 1.010 Plätze, davon befinden sich 830 im Großen Haus, 120 in der Schlosserei und 60 im Erfrischungsraum. Einen internationalen Ruf hat die Oper Köln, die sich ebenfalls am Offenbachplatz befindet. Weltweit bekannte Künstler treten hier auf, sie arbeiten mit Regisseuren und Dirigenten auf höchstem Niveau. Die Oper Köln verfügt über 1.346 Plätze und ist für ihre ausgezeichnete Akustik berühmt. Eine Besonderheit ist die erstklassige Kinderoper, die weltweit als einzige kontinuierlich arbeitet.

Weitere Theater in Köln

Das Theater am Sachsenring wurde 1987 gegründet und stellt Spiel und Sprache in den Vordergrund. Mit seiner Nähe zum Publikum und dem gemütlichen Ambiente gehört es zu den beliebten Theatern in Köln. Feinstes Boulevardtheater wird im Theater am Dom geboten, das trotz seines Namens nicht am Dom, sondern an der Oper liegt. Moderne Inszenierungen wie auch klassische Stücke werden seit 25 Jahren im Theater am Bauturm gezeigt. Das Scala Theater in Köln ist ein ehemaliges Kino, in dem heute das Publikum mit kölschen Revuestücken unterhalten wird. 1959 wurde das Senftöpfchen-Theater gegründet, das sich bis heute dem Kabarett verschrieben hat. Berühmte Namen wie Konrad Beikircher und Ingo Appelt sind eng mit diesem Theater in Köln verknüpft. Das Millowitsch-Theater in Köln gehört sicherlich zu den bekanntesten Volkstheatern Deutschlands. Geprägt wurde es durch Willy Millowitsch und einen hohen Bekanntheitsgrad erhielt es durch das Fernsehen. Die Vielfalt der Theater in Köln zeigt sich in einer weiteren Kultfigur, dem Hänneschen. Das Hänneschen-Theater ist ein Puppentheater, das nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene erfreut.

Der Musical Dome – ein besonderes Theater in Köln

Dieses Theater in Köln war ursprünglich ein Provisorium für die Aufführung von „Gaudi“ im Jahre 1996. Seitdem steht es am Breslauer Platz in der Nähe vom Dom und Hauptbahnhof und bildet mit seinem leuchtend blauen Dach einen interessanten Blickfang in der Stadt. Erfolgreiche Musicals waren „Saturday Night Fever“, Queens „We will rock you“ und „Hairspray“. Der Musical Dome beinhaltet einen Theatersaal mit 1.740 Plätzen. Des Weiteren gehört ein Parkhaus mit etwa 60 Stellplätzen dazu.

 

 

Foto: © Raimond Spekking / CC-BY-SA-3.0 (via Wikimedia Commons)