Baltrum ist ohne Frage eine idyllische Gemeinde, allerdings bietet sie mit nur einer Schule wenig Auswahlmöglichkeiten, was die Bildung der Jugendlichen angeht. Wer sein Abitur machen oder gar studieren möchte, muss aufs Festlaä und wer das ganze Wasser leid ist, sollte ins Herz Deutschlands ziehen. Dort erwartet einen das Schwabenland voller netter Menschen und kultureller Vielfalt.

Die Studiengänge

Studieren in Stuttgart lohnt sich.

Studieren in Stuttgart lohnt sich.

Die Universität in Stuttgart bietet Abiturienten ein breites Sortiment an Studienängen. So kann man zum Beispiel auch ein komplettes Studium auf Englisch absolvieren. Dazu gehören unter anderem die änge „Air Quality Control, Solid Waste and Waste Water Process Engineering“, „Computational Mechanics of Materials and Structures“, „Geomatics Engineering“ oder „Information Technology“. Aber auch wer selbst Lehrer werden möchte, hat in der Hauptstadt von Baden-Württemberg gute Chancen, denn dort kann man Informatik, Biologie, Chemie, Deutsch, Geschichte, Physik und auch alle anderen Schulfächer auf Lehramt studieren. Daneben findet man dort Sprachwissenschaften wie Anglistik und Italienisch und Geisteswissenschaften wie Pädagogik und Philosophie. Die Auswahl ist also groß. Wer sich entscheiden kann und erst mal an der Universität angenommen wird, sollte sich um eine Wohnung kümmern.

Die Mietkosten

Eine Unterkunft in Stuttgart zu finden, ist einfach. Die Mietpreise locken viele Studenten an, denn mit durchschnittlich monatlich 175,- Euro für eine 1-Zimmer-Wohnung ist das Gebiet günstig. WGs sind natürlich noch günstiger. Zur Zeit ist es bei vielen Jugendlichen angesagt, größere Objekte zu erwerben und sie dann gemeinschaftlich zu bezahlen. Bei den niedrigen Preisen kann man sich sogar eventuell ein Haus kaufen in der Haupstadt des Schwabenlands und es dann als Geldanlage nutzen. In diesem Fall hätte man zwei Wohnsitze – einmal in Baltrum im Norden Deutschlands und einmal in Stuttgart, im Süden. Hinzu kommt, dass die Lebenshaltungskosten im Schwabenland auch nicht allzu hoch und damit perfekt für Studenten sind. Es gibt also viele gute Gründe, die für ein Studium in Stuttgart sprechen.

Bildquelle: Comstock Images/Thinkstock