Mallorca ist die größte Insel der Balearen. Mit ihrem ganz eigenen Flair gehört sie schon lange zu den beliebtesten Reisezielen im Mittelmeer. Hier findet jeder Urlauber sein persönlich zugeschnittenes Urlaubsprogramm. In den Sommermonaten lockt sie bei bis zu 10 Sonnenstunden mit eindrucksvoller Landschaft, sauberen Stränden und landestypischen Sehenswürdigkeiten ihre Gäste an.

Das Nachtleben teilt sich auf in moderne Diskotheken und gemütlichen Bars direkt am Meer und im Landesinneren. Doch das als Party-Insel verschriene Mallorca hat wunderschöne, kulturelle Seiten zu bieten und vor allem eine überwältigend schöne Natur.

Entspannung pur für Sonnenanbeter

In den bekannten Urlaubsorten wie Alcudia, Paguera oder Cala d’Or findet man an den langen Sandstränden auch ruhige Stellen zum Entspannen. Viele kleine, paradiesische Buchten laden zum Sonnenbad und Relaxen ein. Die aktiven Urlauber können sich zum Tauchen, Surfen oder Segeln treffen, das Wasser rund um die Baleareninsel gilt als sehr sauber. Direkt in Strandnähe befinden sich zahlreiche Boulevards mit gemütlichen Tavernen.

Palma erleben – Kultur und Party

Ein Besuch der Hauptstadt Palma stellt einen besonderen Höhepunkt einer Mallorca-Reise dar. In der Altstadt von Palma erlebt man das Flair einer längst vergangenen Zeit. Viele der kleinen Gassen sind nur durch Treppen miteinander verbunden. Neben dem Palast, auch heute noch die Residenz der königlichen Familie, erhebt sich die Kathedrale von Palma. Sie ist die eindrucksvollste Sehenswürdigkeit der Insel. Neben dem gotischen Baustil bietet sie auch einen atemberaubenden Blick auf das Meer.

Ausflugsziele

Bei Ausflügen ins Landesinnere laden verschiedene Attraktionen zum Verweilen ein. Glasbläsereien, Keramikwerkstätten, Ledermanufakturen oder Likörherstellung sind nur einige Tipps für einen gelungenen und interessanten Tag. Gleichzeitig stellen deren Produkte ein wunderschönes Souvenir oder Mitbringsel für die Daheimgebliebenen dar. Mallorca steht auch für edlen Perlenschmuck, denn die Insel ist der Ursprung von künstlichen Perlen. Die Mallorquinischen Kunstperlen erfreuen sich großer Beliebtheit und sind ein gern gekauftes Andenken oder Geschenk. Ein Spaziergang über die belebten Märkte gibt einen Einblick in die Kultur der Mallorquinen und man kann leckere landestypische Spezialitäten erwerben. Zudem gibt es viele Golfplätze und auch Wanderer und Radfahrer kommen auf der Insel auf ihre Kosten.

Noch mehr Infos und Tipps zu Mallorca bietet MarcoPolo.de