Wer an einen Urlaub mit einem Reiseveranstalter denkt, denkt wohl zu allererst an voll durchgeplante Urlaube mit unzähligen Veranstaltungen, Beschäftigungsnötigungen und kaum freier Zeit. Doch inzwischen hat sich hier viel getan, sodass ein vom Veranstalter organisierter Urlaub inzwischen wieder deutliche Vorteile mit sich bringt. Die alten Unliebsamkeiten wurden behoben. Stattdessen kann ein solcher Urlaub Entspannung pur bedeuten, denn vieles, was man sonst selbst machen muss, übernimmt der Veranstalter.

Wie sieht ein Urlaub mit Reiseveranstalter aus?

Bei einem organisierten Urlaub übernimmt der Reiseveranstallter alles – bis aufs Kofferpacken

Bei einem organisierten Urlaub übernimmt der Reiseveranstallter alles – bis aufs Kofferpacken

Organisierte Urlaube sind inzwischen deutlich flexibler als früher. Sie erleichtern vor allem den eigenen Alltag bei der Planung des Urlaubs, denn einmal für einen Veranstalter und die Art des gewünschten Urlaubs entschieden, wird der Rest im Grunde vom Reiseveranstalter übernommen. Der Stress entfällt also, den man sonst bei der Planung hätte, und Nerven spart man auch. Ein guter Reiseveranstalter geht inzwischen stark auf die Wünsche der Reisenden ein und ermöglicht flexible Abflugdaten sowie Sonderleistungen. Sei es also ein Ausflug, der besonders gewünscht wird, eine Veranstaltung, die man gern besuchen möchte oder ein Mietwagen für eigene Ausflüge – die nötigen Vorkehrungen trifft auf Wunsch der Reiseveranstalter. Doch man hat nicht nur deutlich weniger Stress durch das ganze Reservieren, Planen, Telefonieren und eventuelle Stornieren – man spart auch noch deutlich an Kosten! Denn von Anfang an sind sämtliche Kosten ersichtlich, sodass im Nachhinein keine bösen Überraschungen zum Vorschein kommen.

Welche Vorteile bringt der Urlaub mit Reiseveranstalter mit sich?

Die Liste der Vorteile ist lang. Nicht nur, dass die komplette Organisation in die Hände von Fachleuten übergeben werden kann, auch für Sicherheit ist gesorgt. Geht also beispielsweise ein Hotelier oder gar Flugunternehmen pleite, verschieben sich Abflüge durch unvorhersehbare Naturphänomene oder wird man selbst krank, muss man sich auch hier um nichts kümmern. Vor allem hat man direkt vor Ort einen Ansprechpartner, der stets seine Hilfe anbietet. Transfers werden organisiert und Infos über Ausflugs- und Einkaufsmöglichkeiten gibt’s gratis dazu. Nicht zu unterschätzen ist auch der Mengenrabatt, den der Reiseveranstalter etwa bei Gruppenreisen beim Hotelier aushandeln kann. Es gibt also viele Gründe, seinen Urlaub vom Reiseveranstalter planen und organisieren zu lassen. Angeboten werden dabei die unterschiedlichsten Urlaubsarten. Von der Städtereise über die Reise ans Meer oder in die Berge ist alles dabei. Ob Adventuretour, Singlereise, Partyfahrt oder Sporturlaub, jeder Geschmack wird bedient. Zu den größten deutschen Anbietern gehören dabei TUI, ITS, Dertour, Expedia oder Alltours. Die Liste ist auch hier lang und man kann sich ruhig etwas umsehen, um sicherzugehen, dass man den richtigen Reiseveranstalter mit den besten Angeboten wählt.