Der Inselstaat und Stadtstaat Singapur ist der kleinste Staat in Südostasien. Der Name der Stadt leitet sich ab von den Begriffen Singha und Pura. Singha bedeutet Löwe, Pura heißt Stadt. Einer Legende zufolge zog Sang Nila Utama, der spätere Herrscher der Stadt, aus um einen Löwen zu bekämpfen. Als der Prinz dem Löwen Auge in Auge gegenüber stand zog sich der Löwe zurück ohne den Prinzen anzugreifen.

Singapur ist auf 60 Inseln erbaut

Die Bezeichnung Löwenstadt löste den alten Stadtnamen Temasek (Stadt am Meer) ab. Diese Legende spiegelt sich auch im Wahrzeichen der Stadt wieder, welches einen Merlion zeigt. Dieses Fabeltier ist ein Fisch mit Löwenkopf. Singapur liegt am südlichen Ende des asiatischen Festlandes und besteht aus insgesamt 60 Inseln, der Hauptinsel, drei grösseren und 56 kleinen Inseln. Mit dem Festland ist Singapur über einen Damm und eine Brücke zu zwei Seiten verbunden. Es herrscht tropisches Klima mit ganzjährig rund 28 Grad Celsius, lediglich in der Zeit des Monsuns ist es gelegentlich etwas kühler. Reisende können sich auf englisch überall gut verständigen, denn diese Sprache ist hier neben anderen Sprachen Amtssprache und wird auch an den meisten Schulen gelehrt.

Der Tourismus ist einer der Haupteinnahmequellen

In Singapur gibt es atemberaubende Bauwerke und riesige beeindruckende Hotelanlagen. Man merkt, dass dort viel Wert auf die Förderung des Tourismus gelegt wird. Das Raffles Hotel, welches in einem historischen Gebäude untergebracht ist, beherbergt sogar sein eigenes Museum. Die Natur und die Tierwelt der Stadt zu erkunden ist sehr interessant. In Singapur stehen hierzu viele Möglichkeiten offen, wie beispielsweise der Zoo, in dem auch eine Nachtsafari angeboten wird, um die teils nachtaktiven Tiere beobachten zu können. Im Jurong Bird Park kann man unzählige Vogelarten in überdimensionalen Volieren betrachten. Orchideen-Liebhaber kommen in den Singapore Botanic Gardens voll auf ihre Kosten und viele weitere Parkanlagen und Grünflächen prägen das Bild der Stadt.

Selbstverständlich bietet Singapur auch für kulturell interessierte Reisende einiges

  • das Kunstmuseum
  • das Nationalmuseum
  • das Science Centre
  • das Philatelic Museum
  • die Battle Box
  • das Kulturzentrum Esplanade
  • der Aussichtspunkt Mount Faber

Bildquelle:
© jo – Fotolia.com