Die beliebte französische Mittelmeerküste bietet dem Urlauber zahlreiche Möglichkeiten, seinen Urlaub entspannt im Hotel zu genießen. Die ganz besondere Atmosphäre Frankreichs lässt sich beim „Petit Déjeuner“, dem Frühstück, ebenso erfahren, wie beim luxuriösen Abendessen. Die Côte d’Azur ist schon lange ein beliebtes Reiseziel; heute wird sie von Sprach- und Rucksackreisen genauso besucht wie von den internationalen Filmstars, die sich in Cannes treffen. Aber nicht jeder kann sich ein Hotel leisten, wie es die Stars buchen.

Luxushotels

  • Cap Estel: Direkt am Meer gelegen in Èze in einer historischen Festung, verfügt das Cap Estel selbstverständlich über einen modernen Infinity Pool in malerischem Ambiente. Spa und Wellness gehören ebenso zum Angebot wie die hervorragende, moderne Küche.
  • Chateau Eza: Vierhundert Meter über dem Meeresspiegel gelegen bietet das Chateau Eza neben der Sterneküche eine hervorragende Aussicht. Die luxuriöse Ausstattung passt sich ins historische Ambiente ein.
  • Le Saint Paul: Ein Stück ins Inland liegt St-Paul-de-Vence mit dem mehrfach ausgezeichneten Hotel Le Saint Paul. Es liegt mitten in engen Gassen und ist ideal für Spaziergänge zu den umliegenden Galerien.
  • Villa Marie: Mit Spa und einen wunderbaren Strandblick verführt das Hotel Villa Marie Reisende, die Saint Tropez besuchen. Im mediterranen Stil gehalten ist es reichlich mit Springbrunnen und Grünflächen ausgestattet.
  • Villa Belrose: Ebenfalls in der Bucht von Saint Tropez, in Gassin, liegt das Hotel Villa Belrose. Feinschmecker schätzen das preisgekrönte Restaurant von Thierry Thiercelin. Zum Entspannen und Auftanken bietet das Villa Belrose seinen Gästen selbstverständlich ebenfalls Spa- und Beautysalon.

Zahlreiche weitere gehobene Hotels in historischen Gebäuden in zentraler Lage bieten natürlich die großen Ketten wie Hyatt, Mariott, oder Intercontinental.

In diesen Unterkünften bleibt die Oberschicht jedoch meist unter sich. Genießen kann man einen Ausflug an die Côte d’Azur dennoch: Mit etwas Vorbereitung findet sich für jeden Urlauber das passende Hotel am französischen Mittelmeer. Ein Blick ins Internet oder eine gute Beratung im Reisebüro ist die einfachste Möglichkeit, ein einladendes Hotel zu finden. Strandlagen sind genauso möglich, wie eine Hanglage oder eine sehr ruhig gelegene Unterkunft.

Für abenteuerlustige Urlauber bieten Onlinebörsen eine gute Möglichkeit, Schnäppchen zu machen. Die Auswahl umfasst mehrere tausend Hotels. Günstig und trotzdem sehr schön ist beispielsweise das Hotel Belle Meunière in Nizza. Es verfügt über einen Garten und WLAN und ist für Zugreisende günstig gelegen: nur 100m vom Bahnhof und 10 Minuten Fußweg vom Strand. In Menton bietet das Hotel Restaurant De Belgique traditionelle Gerichte aus der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur und einen kurzen Weg zum Strand.