Der Begriff “ Rotel “ bedeutet nichts anderes als ein rollendes Hotel. In einer Rotelkabine, wo sich ein Patent drauf befindet, wird dabei übernachtet. Das rollende Hotel ermöglicht ein freies und unabhängiges Reisen. In den letzten Jahren hat es sich durch Qualität stets bewährt. Die außerordentlich großen Bus – Touren sind ohne das Rotel unmöglich. Auch abseits des Tourismus erfüllt das rollende Hotel seine Funktionen. Es wird unter anderem für Studien – und Expiditionsreisen verwendet. 

Das Rotel existiert auf der gesamten Welt nur einmal. Georg Höltl ist der Erfinder dieses rollenden Hotels. Durch viele Berichte, Zeitungsartikel und Internetartikel wurde das Rotel sehr schnell weltbekannt.

Der private Urlaub in dem Rotel

Die Kabinen des Rotels befinden sich entweder in separaten Anhängern oder im Fahrgastraum. Diese Räume bleiben bei den Fahrten stets geschlossen. Sobald das rollende Hotel am Schlafplatz angelangt ist, dauert es lediglich 5 Minuten, bis der Schlafplatz fertig aufgebaut und bezogen ist.
Dabei stehen sowohl Einzelkabinen als auch Doppelkabinen in dem Bushotel zur Verfügung. 3 Kabinen befinden sich dabei jeweils übereinander. Diese sind leicht durch Tritt – und Haltemöglichkeiten einfach zu erreichen. Zwischenwände innerhalb der Kabinen können ebenfalls abgenommen oder hinzugefügt werden. So ist es auch möglich, größere Kabinen für größere Gruppen von Touristen zu schaffen.
Je nach Fahrzeugtyp können 20-40 Touristen an der Reise teilnehmen. Im Durchschnitt fahren 24 Personen mit. Eine Reise ist daher sowohl als Alleinstehender, als auch als Paar angenehm zu tätigen und bietet viel Spaß und ein großes Abenteuer.
Die Rotelkabinen sind sehr gut ausgestattet und bieten ausreichend Platz. Ein Fenster, das stufenlos geöffnet werden kann, befindet sich ebenfalls in der Kabine. Auch Mückennetze sind vorhanden, sodass dem Touristen in der Rotelkabine des Bushotels nichts fehlt.

Verpflegung

Sowohl Frühstück, als auch das Abendessen werden in der Rotelküche zubereitet. Ebenfalls werden Besteck, Servietten und Geschirr von dem Reiseveranstalter gestellt. Das Frühstück bietet dabei eine abwechslungsreiche erste Mahlzeit am frühen Morgen an. Auch das Abendessen variiert täglich und wird dabei als warme Mahlzeit serviert.

Wohin kann ein Tourist reisen?

Die Rotelreisen umfassen sehr viele verschiedene Reiseziele. Verschiedene Reiseziele in Europa, Nordamerika, Südamerika, Mittelamerika, Afrika, Asien, Australien und im Orient stehen für eine Rotelreise zur Verfügung. Solch eine Reise garantiert in jedem Fall ein großes Abenteuer und eine sehr gute Abwechslung zum gewöhnlichen Urlaub. Je nach Urlaubsziel können die Kosten variieren, worüber sich jeder Tourist vorher informieren sollte.