Eine Krankenversicherung Ausland deckt alle medizinischen Behandlungskosten bei einer Erkrankung im Urlaub, beim Auslandspraktikum oder beim Auslandsstudium ab. Ist ein Auslandsaufenthalt von einer Dauer über sechs Wochen geplant, dann empfiehlt sich der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung. Je länger der Auslandsaufenthalt dauert, umso teuer wird die Versicherung. Bis zu sechs Wochen kann auf eine Reisekrankenversicherung zurückgegriffen werden. 

Die Leistungen einer Auslandskrankenversicherung

Innerhalb der EU besteht ein Behandlungsvertrag zwischen deutschen und ausländischen Krankenkassen. Fragen Sie deshalb vor Beginn einer Reise nach, ob der Behandlungsvertrag Ihrer gesetzlichen Krankenkasse auch mit Ihrem Urlaubsland besteht. In diesem Fall können Sie bei einem Arztbesuch Ihre Krankenkassenkarte vorlegen. Es kann trotzdem sein, dass verschiedene Behandlungskosten, Sonderleistungen und Medikamente selbst bezahlt werden müssen. Besteht kein Behandlungsvertrag, dann sollte eine Krankenversicherung für das Ausland abgeschlossen werden. Eine spezielle Auslandskrankenversicherung deckt je nach Tarif folgende Leistungen ab:

  • ambulante und stationäre Behandlungen
  • Operationen
  • Medikamente
  • Verbandsmittel
  • Röntgen
  • Krankenhausaufenthalt
  • Behandlungen beim Zahnarzt
  • Rücktransport nach Deutschland
  • Rücktransport nach Deutschland im Todesfall oder Bestattung im Ausland

Auswahlkriterien für eine Auslandskrankenversicherung

Der Tarif gestaltet sich dem persönlichen Alter und der geplanten Dauer des Aufenthaltes im Ausland. Gängige Fristen sind Auslandsaufenthalte bis zu einem Jahr, bis zu fünf Jahren und ein dauerhafter Auslandsaufenthalt. Tarife bis zu einem Jahr Auslandsaufenthalt können für 1,05 Euro täglich (ohne USA und Kanada) oder zu 2,90 Euro täglich weltweit abgeschlossen werden. Tarife ohne USA und Kanada können deutlich günstiger abgeschlossen werden. Ab einem Alter von 65 Jahren steigt der Tarif kräftig an. Für Schüler, Studenten und Au Pairs werden gesonderte Tarife angeboten. Für eine Dauer bis zu fünf Jahren kostet eine Auslandkrankenversicherung monatlich ab 39 Euro. Ein Versicherungsvergleich online lohnt sich auf alle Fälle.

Unterschiedliche Leistung der Versicherer

Bevor Sie einen Vertrag für eine Auslandskrankenversicherung abschließen sollten Sie auf folgende Punkte achten:

  • Ist eine freie Arztwahl möglich?
  • Welche Art des Auslandsaufenthalts umfasst die Auslandskrankenversicherung? (Beruf oder Urlaub)
  • Sind auch Unfälle durch sportliche Aktivitäten versichert?
  • Sind Familienmitglieder versichert?
  • Welche Vorerkrankungen werden vom Vertrag ausgeschlossen?
  • Werden bereits gezahlte Beiträge bei einer kürzeren Reisezeit erstattet?
  • Wird die Prämie durch einen Selbstbehalt billiger?
  • Besteht die Krankenversicherung auch bei einem Heimaturlaub?

Familien sollten zudem darauf achten, ob die Versicherungspolice ein Höchstalter der mitversicherten Kinder festlegt, Kosten für die Notfallbetreuung von Kindern übernimmt und auch Rooming-In-Kosten erstattet.