Sri Lanka ist ein wunderschönes Land, das auch als Urlaubsziel gut geeignet ist. Durch die Nähe zum Äquator ist es immer warm, es liegen ungewöhnliche Gerüche nach Blumen, Gewürzen und auch eher gewöhnungsbedürftigen Sachen in der Luft und das Land hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten.Die Währung in Sri Lanka sind Rupien, 10 Rupien entsprechen etwa 6 Cent. Auf der Insel werden Edelsteine geschürft, weshalb man hier wunderschönen Schmuck kaufen kann. Schön sind auch die Holzschnitzereien oder Batiken. Vorsichtig muss man trotzdem immer bei überteuerten Preisen sein und sollte nur bei seriösen Händlern kaufen. Sri Lanka ist ebenfalls die Heimat der Lehre des Ayurveda, einer Heilkunst die sich auf die Heilung des ganzen Körpers und der Seele konzentriert, statt nur ein Symptom zu behandeln.

Ein tolles Ausflugsziel für Reisende in Sri Lanka sind zum Beispiel die Edelsteinminen. Hauptsächlich werden hier Saphire geschürft, aber auch rote Rubine, blaue Mondsteine, Turmaline, Granate, Aquamarine, Quarze und noch einiges mehr. Die Minen finden sich rund um die Stadt Pelmadulla.
Für Frühaufsteher lohnt sich der Besuch eines Fischereimarktes und des Hafens. Man kann sich hier zum Beispiel einen Fisch selbst kaufen und sich diesen später in einem Restaurant gegen Aufpreis zubereiten lassen.
Lohnenswert ist auch eine Flussfahrt, zum Beispiel auf dem Bentota Fluss. Dieser bietet die Begegnung mit zahlreichen seltenen Vögeln und vielleicht ein paar Elefanten, wenn man Glück hat. Der Höhepunkt der Fahrt ist der kleine Adams Peak, einem Berg der mithilfe von über 500 Stufen zu erklimmen ist und einen herrlichen Ausblick bietet. Auf dem Gipfel gibt es einen kleinen Tempel, in dem man sehr alte Buddha-Statuen findet. Ein Traum für jeden, der gerne mal an so einem besonderen Ort meditieren und in sich gehen möchte.
Für Naturliebhaber bietet Sri Lanka zum Beispiel den Briefgarden, der sich unweit der Touristenorte Beruwala und Bentota befindet. Hier kann man die Artenvielfalt der Pflanzenwelt von Sri Lanka kennenlernen. Es gibt in Sri Lanka auch wunderschöne Wasserfälle, wie zum Beispiel die Devon Falls, den St. Claire Waterfall oder oder den Diyaluma Waterfall.

Klimatisch ist es schwierig, in Sri Lanka die passende Reisezeit auszuwählen. Warm ist es immer, aber es gibt Regen- und Trockenzeiten. Seit der Jahrtausendwende sind diese jedoch nicht mehr so vorherzusagen wie früher, es kann heute in der damaligen Trockenzeit auch mehrere Tage regnen oder in der Regenzeit wochenlang trocken sein. So muss man auf sein Glück hoffen, dass das Wetter während des Urlaubs in Sri Lanka schön bleibt.