Paris ist wohl eines der bekanntesten Reiseziele in Europa. Als „die Stadt der Liebe“ lebt sie von ihrer Geschichte und ihrem Flair, den alten Häuserfassaden, den Parks, der Seine, von Kunst und Kultur und natürlich von der französischen Küche. Das Beste ist, dass die Besucher die Stadt zu Fuß sehr gut kennenlernen können. So startet ein Spaziergang auf der Île de la Cité, der Seine-Insel im Stadtzentrum an der Kathedrale Notre Dame, einer der ältesten gotischen Kirchen Frankreichs.

Saint-Germain-des-Prés und der Louvre

Es geht an der Seine entlang in das Viertel Saint-Germain-des-Prés, das nach dem Zweiten Weltkrieg zum Zentrum vieler Intellektueller, Philosophen und Künstler wurde. Noch heute kann man die noblen Cafés besuchen, in denen sie sich

Wunderschönes Paris

Wunderschönes Paris

trafen. An der Seine entlang geht es weiter zum Louvre, dem drittgrößten Museum der Welt mit Kunstwerken aus dem Land der Pharaonen, der römischen und griechischen Antike, italienischer Renaissancemalerei, flämischer Malerei des 16. und 17. Jahrhunderts sowie französischer Malerei vom 15. bis zum 19. Jahrhundert. Durch den Park Jardin des Tuileries führt der Weg zum Champs-Elysées, der Prachtstraße von Paris mit noblen Fassaden und Geschäften. Vor Ort sollte man unbedingt landestypische Spezialitäten probieren, wie Coq au Vin und natürlich die berühmte Crème Brûlée, doch auch eine Portion Ratatouille und die schmackhaft-süßen Crêpes sollte man sich nicht entgehen lassen.

Stimmungsvolle Viertel und Versailles

Ein beeindruckender Park ist der Jardin du Luxembourg mit den bekannten Wasserfontänen, Skulpturen und Standbildern aus dem 19. Jahrhundert. Das Quartier Latin, ein traditionelles Studentenviertel gehört zu den besonders stimmungsvollen Vierteln der Stadt genauso wie Montparnasse, wo viele Künstler lebten. Zu den Höhepunkten eines Aufenthalts in Paris zählt ein Besuch von Schloss Versailles, einer der größten Paläste Europas mit barocken Gartenanlagen und einer Ausdehnung von einem halben Kilometer.

Weitere Touristeninformationen zu Paris: MarcoPolo.de