Früher war eine Nilkreuzfahrt unbezahlbar und nur den Reichen vorbehalten. Heute ist das anders, mittlerweile gibt es unzählige Schnäppchen für eine Schiffsfahrt auf dem sagenumwobenen Nil.

Eine Nilkreuzfahrt ist wirklich ein ganz besonderes Erlebnis. Die meisten Nilkreuzfahrten starten in Luxor, einer der bekanntesten Städte in Ägypten. Die Unterbringung erfolgt meist in einer Doppelkabine, der Preis ist inklusive Frühstück und Anreise per Flugzeug. Wer eine Nilkreuzfahrt ins Auge fasst, der macht sich auf den Weg, jahrtausende alte Geschichte zu erfahren.

Hunderte von Jahren haben Schiffe auf dem Nil Fracht und Passagiere befördert. Heute ist das nicht anders. Richtige Traumschiffe gleiten den Nil auf und ab und verzaubern die Passagiere mit orientalischen Reizen: fruchtbare Felder, riesige Palmenwälder und sehr viel Sand.

Bevor man jedoch in Luxor an Bord geht, um die Nilkreuzfahrt zu starten, sollte man sicherstellen, dass man das Tal der Könige, sowie den Amon Tempel von Karnak besucht hat. Selbst die Stadt Luxor kann man in drei bis vier Stunden herrlich erkunden.

Endlich an Bord, kann es dann losgehen, zurücklehnen und entspannen ist Pflichtprogramm. 200 km liegen dann vor einem von Luxor nach Assaun. Nach dem Tal der Könige liegt 54 km entfernt die Stadt Esra mit rund 30.000 Einwohnern. Im Zentrum von Esna liegt der Tempel des Chnum, dem Gott der Nilquellen. Wenn man weitere 50 km Richtung Süden fährt, kann man hier den Horus Tempel in der Stadt Edfu besuchen. Dieser Tempel wurde zwischen 237 und 147 vor Christus gebaut, und hat bis heute nichts von seinem Charm verloren.

In Kom Ombo gibt es gleich einen Doppeltempel zu besuchen, hier sind uralte Reliefs zu finden und für wahre Schatzsucher geht hier ein Traum in Erfüllung. In Assaun lässt sich ein alter Steinbruch besuchen, in dem das meiste Baumaterial für das Bauen der Tempel gewonnen wurde. Hier findet man immer noch einen unvollendeten Obelisken.

Eine Nilkreuzfahrt ist häufig eine Mischung aus Kultur- und Badeurlaub. Meistens geht es nach den kulturellen Besichtigungen, ab nach Sharm El Sheikh, um dort noch ein paar Tage das kühle Nass zu genießen. Wer es sich leisten kann, der kann sich auch eine richtige Deluxe-Nilkreuzfahrt auf regelrechten Traumschiffen buchen. Anders als bei herkömmlichen Kreuzfahrten, gibt es hier keinen Massentourismus und auch das Essen ist von höchster Qualität. Eine Nilkreuzfahrt ist immer ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie.