Das Mittelmeer gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen überhaupt. Die Anliegerstaaten in Europa, Nordafrika und Asien bieten eine Vielzahl von Reisezielen mit unterschiedlichstem Charakter. Nicht nur die Küsten am Mittelmeer ziehen jedes Jahr Millionen von Urlaubern an, sondern auch die zahlreichen historischen Städte und die beeindruckenden Landschaften, die sich an die Küstenregionen anschließen. Spanien, Italien, Kroatien, Griechenland, Marokko und Ägypten sind nur einige der möglichen Urlaubsziele am Mittelmeer. Wer eine Reise dahin plant, steht vor der Frage, wie er am besten zu seinem auserwählten Urlaubsort kommt.

Anreise an das Urlaubsziel

Es gibt viele Möglichkeiten, an das Mittelmeer zu kommen. Die meisten Regionen sind sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn und dem Flugzeug zu erreichen. Die schnellste und komfortabelste Variante ist in der Regel, sich in ein Flugzeug zu setzen und wenige Stunden später an seinem Urlaubsziel anzukommen. Das erspart stundenlange Autofahrten, die gerade in der Urlaubssaison auch noch durch Staus erschwert und sehr stressig werden können. Auch die Anreise mit der Bahn dauert wesentlich länger als die Reise mit dem Flugzeug. Die Zeit, die man im Auto oder in der Bahn verbringt, geht somit schon einmal von der Zeit ab, die man am Urlaubsort verbringen kann. Der Stress lohnt sich kaum, zumal bei den vielen günstigen Flugpreisen auch der finanzielle Aspekt meist für eine Flugreise spricht.

Günstige Flüge in die Mittelmeerregion

Das Angebot an Flügen in die Mittelmeerregion ist breit gefächert und es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, günstige Flüge zu finden. Zahlreiche Billigairlines fliegen zu attraktiven Konditionen an das Mittelmeer. Aber auch bei den anderen Fluggesellschaften kann man interessante Angebote finden. Wer seine Reise frühzeitig plant, der kann oftmals auf besonders günstige Flugtarife zurückgreifen, aber auch besondere Aktionen der verschiedenen Fluggesellschaften können echte Schnäppchen sein. Lastminute-Angebote sind dagegen mittlerweile nur noch selten wirklich günstiger als zeitig gebuchte Reisen. Wer zeitlich flexibel und nicht an die Sommerferien gebunden ist, der kann außerhalb der Hauptreisezeit ebenfalls besonders günstige Flüge finden.

Fliegen ist nicht gleich Fliegen

In der Urlaubszeit gönnt man sich gerne einmal etwas mehr – das kann schon beim Flug anfangen, zum Beispiel, wenn man sich für einen Businessflug entscheidet. Bei zahlreichen Airlines ist der Aufpreis dafür nicht einmal sehr hoch. Die Leistungen, die man dafür bekommt, machen den Flug äußerst angenehm. Vor dem Abflug kann man am Flughafen die Lounge benutzen, im Flugzeug selbst genießt man den großzügigen Platz und eine hervorragende Verköstigung. Ein Beispiel dafür sind sehr komfortable Business Class Flüge bei Emirates, die den Urlaub von Anfang bis Ende zu einem Erlebnis machen.

Was man beachten sollte

Wenn man sich für eine Flugreise entschieden hat, gibt es noch zu überlegen, wie man sich am Urlaubsort bewegt. Eventuell muss ein Shuttle zum Hotel organisiert oder ein Mietwagen gebucht werden. Viele Fluggesellschaften arbeiten mit Kooperationspartnern zusammen, bei denen es ebenfalls besondere Konditionen gibt. Plant man besondere Aktivitäten, beispielsweise einen Ausflug mit dem Boot, dann sollten auch diese schon vor der Abreise organisiert werden. Insbesondere, wenn man in der Hauptreisezeit unterwegs ist. Bei einer umsichtigen Planung kann im Urlaub eigentlich nicht mehr viel schief gehen.