Die Nordsee ist ein sehr beliebtes Ferienziel und seit jeher ein Anziehungspunkt für Erholungssuchende. Dies ist leicht zu erklären – weite Strände, das Wattenmeer, eine faszinierende und vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, frische Meeresfrüchte und das einzigartige Reizklima laden dazu ein, die schönsten Wochen des Jahres hier zu verbringen.

An der Nordsee hat man die Wahl, ob man am Festland bleiben und in einem der zahlreichen Kurorte und Siele entspannen oder auf eine der Inseln fahren möchte. Alles das hat seine eigenen Reize – kilometerlange Sandstrände laden zu endlosen Spaziergängen ein, bei einer Wattwanderung durch das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer erlebt man Weite und gleichzeitig eine unvergleichliche Nähe zur Natur, eine Radtour auf den langen Deichen entlang der Küste der Nordsee bietet eine wunderbare Möglichkeit, den Kopf freizubekommen.

Seit jeher ziehen das mitunter rauhe Klima und die weite Landschaft der Nordsee die Menschen an und inspirieren sie. Die Endlosigkeit und Freiheit, die der Blick aufs Meer bietet, und die vom rauhen Wind und von Sturmfluten gezeichneten Landschaften laden dazu ein, zu fotografieren oder zu malen, um die Momente zu bewahren und sich daran zu erinnern.

Auf den Nordseeinseln, wie zum Beispiel Baltrum, dem Dornröschen der Nordsee, erlebt man all die Vorzüge der Nordsee in ihrer schönsten Form. Fernab vom Festland sind die Landschaften ursprünglich und die Nähe zum Meer spürbar.

Wer an den langen Stränden entlangläuft und sich den frischen Wind um die Nase wehen lässt, wird regelrecht dazu eingeladen Muscheln zu sammeln und Fotos zu schießen. Zuhause kann man mit den Aufnahmen ein Fotoalbum erstellen, mit den gesammelten Muscheln die heimische Wohnung dekorieren und sich so ein Stück des Gefühls von Freiheit, Natur und Ursprünglichkeit der Nordsee mitnehmen.

Es sind vor allem die Farben, die Künstler und Besucher inspirieren und die in der Erinnerung bleiben. Das Steingrau eines Sturmtages an der Nordsee, das satte Grün der langen Deiche und natürlich das Blau des Wassers hinterlassen tiefe Eindrücke und bringen die Seele zur Ruhe.
Nicht nur Maler sondern auch Schriftsteller nutzten die Inspiration und verarbeiteten die Stimmung in ihren Werken.
Mit der ewigen Brandung der Nordsee, dem ständigen Wechsel der Gezeiten durch Ebbe und Flut und dem Kreischen der Möwen im Ohr ist es leicht, sich von der Nordsee verzaubern zu lassen und immer wieder zurückkommen zu wollen.