Wer auf den Malediven Urlaub macht, erwartet zu Recht ein tropisches Paradies. Die Malediven bestehen aus vielen kleinen Inseln, umgeben von glasklarem, türkisfarbenem Wasser. Strände aus schneeweißem feinen Sand, der von Palmen umsäumt ist, bereiten ein einzigartiges Bade- und Sonnvergnügen.

Für Taucher ist ein Malediven-Urlaub ideal, die Unterwasserwelt ist fantastisch anzusehen und es gibt viele seltene Fische und bunte Korallenriffs. Die Temperaturen liegen auf den Inseln das ganze Jahr über bei etwa 30 °C, so kann man jederzeit dort Urlaub machen.

Von den etwa 1200 Inseln sind nur ca. 200 bewohnt, 90 davon werden als Touristeninseln genutzt. Die Touristeninseln bestehen nicht selten nur aus einer großen oder auch kleinen Hotelanlage, schließlich haben einige Inseln nur ein paar hundert Meter Durchmesser. Nur wenige Inseln haben eine Länge von mehr als einem Kilometer. Die gewünschte Insel erreicht man mit dem Schnellboot, dem Dhona oder einem Wasserflugzeug.

Ein Malediven-Urlaub ist die perfekte Gelegenheit, sich zu erholen und die reine Natur zu genießen. Während des Urlaubs kann man andere Inseln besuchen, entweder andere Touristeninseln, unbewohnte Inseln oder auch die Inseln, die von Einheimischen bewohnt sind. Auch die Hauptstadt Male kann besucht werden, sofern sie nicht zu weit weg liegt. Wer auf den Malediven Urlaub macht, sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Beschäfigungsmöglichkeiten eingeschränkt sind. Man sollte sich beim Buchen sein Hotel ganz genau anschauen, denn man verbringt den Großteil seines Urlaubs in dieser Hotelanlage und ist auf deren Versorgung angewiesen. Wenn das Essen nicht schmeckt oder die Animation zu aufdringlich ist, kann man nicht einfach in ein anderes Restaurant wechseln. Daher empfielt es sich, die Hotelbewertungen genau zu lesen und sich im Reisebüro zu erkundigen, welchen Ruf das Hotel hat.

Ein Malediven-Urlaub ist nicht billig, denn die meisten Hotels sind inzwischen Luxushotels. Das war früher anders, aber in den letzten Jahren fanden viele Renovierungen statt, welche die Hotelbesitzer genutzt haben, um richtig aufzurüsten. Man kann also bei seinem Malediven-Urlaub grundsätzlich einen sehr guten Service erwarten, was eine gute Vorraussetzung ist, um hier einen langen, entspannten Urlaub zu verbringen. Und langweilig muss es nicht werden, denn Aktivitäten wie Wassersport, Tauchen, Schnorcheln, Beachvolleyball oder Boot fahren sorgen für Spaß und Abwechslung. Besonders gut geeignet ist ein Malediven-Urlaub für Paare und Singles, auch für ältere Kinder kann ein Malediven Urlaub schön sein. Man muss jedoch bedenken, dass die ärztliche Versorgung auf den Inseln eingeschränkt ist, weshalb man am besten nur in gesundem Zustand verreist.