Die Hauptstadt des Vereinigten Königsreichs liegt im Südosten des Landes, direkt an der Themse. London hat rund 14 Millionen Einwohner. Das vorherrschende Klima ist mit warmen Sommern und kühlen Wintern gemäßigt. Heiße Sommer und harte Winter sind die Ausnahme.

Sightseeing pur

Die Stadt bietet eine große Anzahl von Plätzen und Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Durch die Vielfältigkeit ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bei keiner Stadterkundung fehlen sollte ein Besuch des Palace of Westminster, zu dem auch der weltberühmte Big Ben gehört. Außerdem muss man einfach den Buckingham Palace und den St. James’s Palace gesehen haben. In den vielen Theatern der Stadt wird für jeden Geschmack das richtige Stück gespielt. Und wer doch lieber in die Oper oder ins Ballett möchte ist in London auch richtig. Einmal eins der großen Symphonieorchester Londons live zu hören ist ein Genuss, den man sich nicht nehmen lassen sollte, wenn man schon einmal in der Stadt ist. Museen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten runden die vielfältigen Möglichkeiten für Unternehmungen ab. Ob Kunst, Wissenschaft oder Natur, hier gibt es alles was das Herz begehrt. Etwas Besonderes bietet das Imperial War Museum, das beeindruckende Exponate aus den beiden Weltkriegen aber auch aus dem Vietnamkrieg und anderen kriegerischen Auseinandersetzungen ausstellt. Große Stars „hautnah“ erleben kann man in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett, in dem lebensechte Nachbildungen bekannter Persönlichkeiten ausgestellt sind. Ein Schauspiel, dass man sich bei einem Aufenthalt in London unbedingt ansehen sollte ist die berühmte Wachablösung der Queen’s Guard. Fast täglich findet diese Zeremonie am Buckingham Palace statt.

Auch Liebhaber religiöser Bauwerke haben in London eine große Auswahl

  • St. Paul’s Cathedral
  • St. Margaret’s Church
  • Westminster Abbey
  • Westminster Cathedral
  • Neasden Temple
  • Aziziye-Moschee

Grünes und sportliches London

Wem der Sinn nach Entspannung und Natur steht findet in einer der mehr als zweihundert Grünanlagen der Stadt ganz sicher ein gemütliches Plätzchen. Beispielsweise der Hyde Park mit dem berühmten Speakers corner oder der Regent’s Park mit dem Londoner Zoo laden zum Entdecken und Verweilen ein. Unter den sportbegeisterten Besuchern kommen vor allem die Fußball- und Tennisfans hier auf ihre Kosten. Aber auch ausgefallenere Sportarten wie Rugby, Cricket oder Windhundrennen kann man erleben. Auf der Themse finden Ruderwettbewerbe statt und Marathonläufe durch die Stadt runden das Sportangebot ab.

Shopping deluxe

Zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel laden die zahlreichen Boutiquen und Designerläden ein, die vor allem Bekleidung und Schuhe anbieten. Das Einkaufszentrum Westfield ist das größte seiner Art in Europa. Die Londoner sind große Anhänger von Märkten und veranstalten viele Wochenend- und Flohmärkte, auf denen die Kultur des Landes erspürt werden kann.

Bildquelle:
© TTstudio – Fotolia.com