Ein Kurztrip in europäische Metropolen ist eine tolle Sache. Bei solch einem Kurztrip kann man in kürzester Zeit sehr viel entdecken. Da währen z. B. folgende Städte, die für einen Kurztrip interessant sind:
Das wunderschöne Barcelona: Die Stadt ist geprägt von den berühmten Bauwerken Gaudís. Bei einem Kurztrip kann man sich die durchaus verrückt wirkenden Häuser ansehen. Im Carpe Diem Lounge Club genießt man nicht nur den Blick über den Hafen, sondern es besteht die Chance, einen der Kicker vom FC Barcelona zu Gesicht zu bekommen. Vielleicht haben Sie bei Ihrem Kurztrip ja Glück.

Wer gerne einmal so richtig schick shoppen möchte, der fliegt mit der Lufthansa nach Mailand. Die Mode-Metropole hat nicht nur während der Fashion-Week einiges zu bieten: Viele renommierte  Modehäuser sind auf der Prachtvollen Einkaufsstraße Via Montenapoleone vertreten. Aber auch in kultureller Hinsicht ist Mailand interesant: Das berühmte Mailänder Opernhaus Scala ist auf jeden Fall einen Besuch wert ebenso wie der  Mailänder Dom.

Das prickelnde Berlin: In der deutschen Hauptstadt dreht sich zur Zeit alles um den 20. Jahrestag des Falls der Mauer. Hier lässt sich ein Kurztrip sehr gut mit etwas Geschichtsunterricht verbinden. Zur Abkühlung kann man dann im berühmten Schlachtensee schwimmen, das ist das sauberste Gewässer der ganzen Stadt.

Die Stadt Kopenhagen ist quasi ein Pflicht-Ziel für einen Kurztrip innerhalb Europas. Im Bezirk Vesterbro hat sich eine interessante Szene mit vielen Bars, Designerläden und Diskotheken entwickelt.

Das flippige London sollte man auf einem Kurztrip auch unbedingt gesehen haben. Nostalgiker fahren mit den Routemaster-Doppeldecker-Bussen. Zur Entspannung lauscht man den Konzerten am Mittag in der St. James’s Church in Piccadilly. Es wird also für jeden Geschmack etwas geboten.

Das verträumte Paris ist auch eine Reise wert. Heiße Rhythmen in besonders warmen Nächten bieten die Treffen der Freunde des Tangos am Quai Saint-Bernard in der Nähe des Pont Sully. Und nicht zu vergessen sind die vielen Sehenswürdigkeiten in dieser wunderbaren Stadt.

Nicht zu vergessen ist natürlich die Stadt Prag. Ein gepflegtes Pils mit Panoramablick genießt man unter den Kastanien im Biergarten im Letna-Park. Eine ganz andere Sicht auf die Stadt Prag hat man bei der Kanu-Tour auf der Moldau.

Und dann gibt’s natürlich noch die Stadt aller Städte: Wien. Eine Abkühlung nach dem Besuch des Praters, der Hofburg und des Stephansdoms verspricht das Badeschiff. Kultur pur gibt es im Museum Moderner Kunst in dem Museums-Quartier.