Seit einigen Jahren verzeichnen die Schiffsbauer eine stabile nicht abreißende Nachfrage nach Kreuzfahrtschiffen. Die lange Zeit vorherrschende Meinung, Kreuzfahrten sind nur Luxusreisen für ein meist älteres Publikum (steife Kleiderordnung inklusive), hat sich gewandelt. In der Gegenwart sind Kreuzfahrten ein Urlaubshit für fast alle Altersgruppen zu jeder Jahreszeit. Echte Luxusliner bleiben zwar noch immer finanzkräftigen Leuten vorbehalten. Dennoch gibt es für den Durchschnittsurlauber viele preiswerte Kreuzfahrten auf Binnengewässern oder im Mittelmeer. Auf Komfort und Service muss trotzdem nicht verzichtet werden.

Moderne Kreuzfahrtschiffe bieten auch Wellnessbereiche

Moderne Kreuzfahrtschiffe bieten auch Wellnessbereiche

Heutige Kreuzfahrtschiffe werden oftmals zu Recht als Wohlfühlschiffe bezeichnet. Alle Passagiere können sich an Bord rundum wohlfühlen. Komfort und Service hängt nicht zuletzt von den gebuchten Leistungen ab. Speisen und viele Getränke können inklusive sein oder werden extra abgerechnet. Kreuzfahrten sind auf bestimmten Schiffen deshalb so beliebt, weil es dort eine qualifizierte Kinderbetreuung, keine strikt begrenzten Essenszeiten, einen SPA-Bereich oder ein im Reisepreis eingeschlossenes Abendmenü im Bordrestaurant gibt. Kreuzfahrtschiffe sind bisweilen mehrere hundert Meter lang und mehr als 10 Etagen hoch. Im Inneren des Schiffs findet sich von Shops und Casino über Restaurants und Kaffees bis zu Sport- und Wellnessbereichen alles, was der anspruchsvolle Kreuzfahrer wünscht und benötigt. Kreuzfahrten werden von einer Vielzahl von Veranstaltern auf Meeren und Flüssen in der ganzen Welt angeboten. Die große Konkurrenz hat auch ihr Gutes. Reisewillige können nicht selten bei Sonderangeboten und Rabattaktionen für Kreuzfahrten zugreifen und somit bis zur Hälfte des Preises sparen. Dennoch lohnt sich vor der Buchung das Lesen der Bedingungen und Leistungen. Eine Schiffsreise (reine Übernachtung in der Kabine) kann auf den ersten Blick sehr preiswert erscheinen. Müssen Speisen und Getränke sowie alle Ausflüge bei Kreuzfahrten immer extra bezahlt werden, beansprucht das die Urlaubskasse mitunter enorm.

Beliebte Kreuzfahrtrouten führen ins Mittelmeer, in die Karibik, rund um die Kanarischen Inseln oder ans Nordkap. Stationen machen Kreuzfahrtschiffe in bekannten Hafenstädten. Hier gibt es keinen Reisestress und auch kein ständiges Kofferpacken. Die Reisen führen durch einzigartige Inselwelten und vorbei an bezaubernden Küstenlandschaften. Es gibt eigentlich kein Kreuzfahrt-Revier in der Welt, welches nicht seine Liebhaber hat. Ständig kommen neue Routen hinzu. Verantwortlich dafür sind auch die wachsende Anzahl von Reiseangeboten auf Seen und Flüssen. Binnenkreuzfahrten beispielsweise in China gehören in Asien zu den Highlights. Das Mittelmeer ist das bei Europäern beliebteste Kreuzfahrt-Revier. Angesteuert werden die Metropolen am Mittelmeer. Dazu gibt es Abstecher zu den antiken Göttern oder den Besuch der Pyramiden und Pharaonen. Die schönsten Strände des Kontinents laden zum Sonnenbaden ein. Die Hauptsaison der Kreuzfahrten im Mittelmeer reicht von April bis Oktober, doch werden Schiffsreisen auch in der Nebensaison durchgeführt. Nicht nur der Süden Europas wird bei den beliebtesten Kreuzfahrten angesteuert. Hoch im Kurs stehen Kreuzfahrten zu den norwegischen Fjorden. Ganzjährig fahren Kreuzfahrtschiffe zu den Kanaren und durch den Panamakanal.