New York City gehört zu einer der größten Städte der Welt und liegt an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Die Stadt beinhaltet die vier Stadtteile Manhattan, The Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island. Die einzelnen großen Stadtteile sind noch einmal in verschiedene Areale unterteilt, die ebenfalls eigene Namen besitzen. New York City besitzt als Metropolregion insgesamt knapp 18,9 Millionen Einwohner.

Sehenswürdigkeiten

New York City gehört zu den ganz besonderen Städten, denn hier kann ein Besucher nicht nur eine Kultur, sondern die unterschiedlichsten Ethnien kennenlernen und dementsprechend viel bei einem Besuch erforschen. Die Stadt besitzt 500 Galerien, 200 Museen und knapp 18.000 Restaurants, womit nicht nur der Kunstfreund befriedigt werden dürfte, sondern auch die Genießer auf ihre Kosten kommen.

Bei einer New York Reise führt die erste Tour immer zur Freiheitsstatue, die auf Liberty Island südlich von Manhattan steht und die Attraktion für alle Touristen ist. Nicht nur der Ausblick ist atemberaubend, sondern auch die komplette architektonische Konstruktion der Dame mit dem langen Gewand und der Fackel in ihren Händen. Die Carnegie Hall gehört ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten von New York City, da dort viele Konzerte von bekannten Künstlern stattfinden und bei fast jedem Besuch große Shows auf die Touristen und Einheimischen warten. Ground Zero zählt zu den Stätten, an denen der Opfer des Anschlages in New York City gedacht werden kann. Dort wo, einst die beiden World Trade Tours standen, befindet sich nun ein eindrucksvolles Denkmal.

New York City gehört zu einer der größten Städte der Welt und liegt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

New York City gehört zu einer der größten Städte der Welt und liegt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Wer an Theaterstücken und Musicals interessiert ist, der wird um den Broadway nicht herumkommen. Auf dieser langen Meile befinden sich die unterschiedlichsten Inszenierungen, die von tragischen Stücken bis hin zu sehr lustiger Comedy reichen. Sollte nach einer langen Theaternacht ein kleiner Spaziergang gewünscht sein, so eignet sich hierfür am besten ein Spaziergang durch den Central Park, der ein Herzstück von New York darstellt und viel grüne Fläche für verliebte Pärchen und Touristen bietet.

Mit 381 Metern ist das Empire State Building eine wichtige Adresse von New York City, wo die Besucher ebenfalls den atemberaubenden Ausblick auf New York genießen können und gleichzeitig die Freiheitsstatue von dort aus sehen können. Sollte danach der große Hunger kommen, so eignen sich vor allem kleinere Cafés gut, um wieder neue Kraft tanken zu können.