Das Reisen mit dem Auto war in den 1950-er Jahren die günstigste Variante, obwohl sie Routen bis in den Süden von Italien anstrebten. Im Gegenzug dafür nahmen die Urlauber lange ermüdenden Fahrten und ärgerliche Staus auf sich. Nach einem entspannenden Ferienaufenthalt hatten sie dieselbe strapaziöse Strecke abermals vor sich. Die Zeiten haben sich jedoch geändert, es gibt erheblich mehr Autos auf den Straßen, der Warentransport wurde von den Schienen auf die Verkehrswege verlegt und die Benzinpreise sind unverhältnismäßig hochgestiegen.

Die beste Alternative billig zu reisen

Einen Urlaub mit dem Auto zu planen, ist ein Erbe der angesprochenen 50-er Jahre, damals waren die Straßen noch nicht mit so vielen Fahrzeugen überfüllt. Nicht jede Familie besaß ein Auto, die Urlauber konnten ihre Reisewege zügig und mit wenigen Umleitungen und Staus zurücklegen. Jene Bedingungen und die geringen Benzinpreise inklusive deren niedrige Mehrwertversteuerung machten ein Reisen mit dem eigenen Auto sinnvoll. Die Zeiten haben sich geändert und Zeit ist Geld, das gilt auch fürs Reisen. Lange Fahrstrecken sind teuer zu bezahlen. Wer diese Distanzen mit dem eigenen Fahrzeug zurücklegt, muss auch für die Spritkosten alleine aufkommen. Pauschal ist zu sagen: je mehr Fahrgäste und je kürzer die Wegstrecke, desto geringer die Reisekosten.

Von allen Reisearten schneiden die Flugreisen mit deutlichem Abstand am besten ab, Flugtickets ab 33 € sind durchaus keine Ausnahme. Nah- und Weitstreckenflüge werden regelmäßig günstig angeboten. Beliebte Reiseländer wie Italien oder die Türkei sind in ungefähr ein bis drei Stunden erreicht. Eine verbesserte Technik und aerodynamischere Flugzeuge senken die Ticketpreise unübersehbar. Das Preis-Leistungsverhältnis zeigt sich außerdem in der kurzen Zeit des Hin- und Rückfluges, denn es geht dadurch kein Urlaubstag verloren, die gesamten Ferien können genutzt werden. Viele Urlauber verzichten mitunter sogar auf ihren straff geplanten Urlaub und wählen gezielt Low-Price-Angebote.

Frequentierte Urlaubsländer wie beispielsweise Italien oder Spanien sind für wenig Geld innerhalb kürzester Zeit erreichbar. Dort werden erholsame Wochenenden an Traumständen verbracht, an verlängerten Wochenenden werden Schnupperkurse in Segeln oder Tauchen wahrgenommen oder die winterlichen Feiertage werden in Besinnlichkeit genossen. Dieses flexible Reisen ermöglicht den Urlaubern, günstige Flugtickets unabhängig der Saison zu ergattern, sie sind nicht mehr an lang im Voraus geplante Festbuchungen gebunden.