Griechenland – die Schatztruhe Europas

Das über 5000 Jahre alte Griechenland mit seiner unendlich vielfältigen Natur, seinen unerschöpflichen altertümlichen Kostbarkeiten und seinen abwechslungsreichen Freizeitangeboten gehört zweifellos zu den schönsten Ländern Europas.

Das Festland Griechenlands
Der griechische Norden ist gekennzeichnet durch unermesslichen Waldreichtum und schroffen Gebirgsketten. Nichtsdestoweniger gibt es auf der Halbinsel Chalkidiki eine 500 Kilometer lange Küste mit wunderbaren Stränden. In Chalkidiki sind besonders die antiken Städte Olynth und die Geburtsstätte Aristoteles‘ Stageira sehenswert. Als außergewöhliche Attraktion ist die autonome Mönchsrepublik Athos zu erwähnen, welche nach wie vor ausschließlich Männern den Eintritt gestattet.

In Attika, der Landschaft rings um Athen, finden sich historisch wichtige Orte wie der Hafen von Piräus, die Gemeinde Marathon und die sagenumwobene Kultstätte Eleusis. Athen als wichtigster und gleichsam beliebtester Anlaufpunkt bei Besuchern wartet neben der Akropolis mit einer Vielfalt an Museen, kulturhistorisch relevanten Ausgrabungsstätten und imposanten Baudenkmälern auf. Die Mythologie von Griechenland wird besonders auf der geschichtsträchtigen Halbinsel Peloponnes entdeckt. Das Zeusheiligtum und die Sportstätten von Olympia, der Apollontempel von Bassai, die Städte Sparta und Korinth, das Theater von Epidauros sowie der Palast des Nestor sind nur wenig ausgewählte Bedeutsamkeiten.

Die Inselparadiese von Griechenland

Griechenland kann 3054 liebenswürdige Eilande sein eigen nennen. Die Inseln sind so vielfältig, dass jeder Urlauber je nach Geschmack, Ruhe und Entspannung oder Aktivität und Extravaganz erfährt. Korfu, Kreta und Rhodos mit seinem weltberühmten Kollos sind die bekanntesten Inseln für den Pauschalurlauber. Die beliebtesten Ferienziele offerieren zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten wie Privatunterkünfte, Hotels oder Appartements. Man findet im Internet die Webseite der Ferienwohnung auf Kreta genau so leicht wie die Hotelnacht im Luxushotel oder das Ferienhaus mit Pool auf Korfu. Aber auch kleinere Inseln wie Samos, Lesbos, Ios oder Mykonos mit ihren unverwechselbarem Charme werden touristisch mehr und mehr erschlossen.

Ob man Griechenland nun bei einer Wandertour erkundet, im Mietwagen durchquert oder per Insel-Hopping lieben lernt, das reichhaltige Spektrum an Freizeitmöglichkeiten lässt Naturliebhaber genau wie Sportbegeisterte oder an Kultur Interessierte auf ihre Kosten kommen.