Wer angeln will, braucht Ausrüstung. Die Frage ist: woher? Eine Möglichkeit wäre, sich das Zubehör bequem im Internet zu bestellen, eine andere und in vielen Punkten bessere Idee ist, in einen Angelshop zu gehen.

Angelshops bieten viele Vorteile gegenüber Versandfirmen, denn wenn man nicht genau weiß, was man will, ist die Sortimentfülle oft überwältigend, und hier zeigt sich der Vorteil: In einem Angelshop kann man sich beraten lassen und dies ist auch ausdrücklich zu empfehlen. Nichts ist ärgerlicher, als während eines Angelausflugs festzustellen, dass man einen Fehlkauf getätigt hat.

In einem Angelshop findet man z. B. die unterschiedlichsten Köderarten

In einem Angelshop findet man z. B. die unterschiedlichsten Köderarten

Kaum ein Angelshop spezialisiert sich auf ein bestimmtes Gebiet; man findet hier Zubehör für alles, sei es Fliegenfischen, Grundfischen oder Hochseeangeln. Will man Qualität und gute Beratung, sind Fachgeschäfte die beste Adresse. Viele große Sportgeschäfte unterhalten quasi nebenbei Angelabteilungen, doch sollte man hier hinsichtlich Qualität und guter Beratung nicht allzuviel erwarten.

Größere Städte sind kein schlechter Ort, um nach Angelshops zu suchen. Jede Großstadt dürfte mindestens einen Angelshop haben. In Anglerrevieren, selbst wenn sie viel befischt werden, ist die Suche nach Anglergeschäften eher eine Glücksache. Es mag sein, dass sich ein geschäftstüchtiger Einzelhändler, dem bewusst war, dass sich in seiner Nähe viele potentielle Kunden aufhalten, in einem Anglergebiet etabliert hat, doch die Chance ist relativ gering.

Zwar sieht man Angelshops in Deutschland nicht gerade an jeder Ecke, wie zum Beispiel in Norwegen, aber es stellt dennoch keine große Herausforderung dar, ein Geschäft zu finden. Die Szene floriert selbstverständlich an der Küste, und hier finden sich die besten und größten Angelshops. Askari, eine der größten Fachmarktetten Europas, unterhält Filialen in mehreren Städten Deutschlands. Zwischen den Anglerszenen der verschiedenen Nationen liegen jedoch oft Welten, so dass jedes Land seine eigenen Markt für Angelzubehör besitzt. So unterhält zum Beispiel die weltweit größte Kette für Angler- und Jagdzubehör, die Bass Pro Shops, kein einzige Filiale in Deutschland.

Mit der großen Sortimentfülle ist natürlich für jede Art von angeln etwas dabei, aber erst mit einer guten Adresse und kompetenter Beratung steht einem erfolgreichen Angelausflug nichts mehr im Wege.