Wer mit Kindern verreist, weiß aus Erfahrung, dass der Urlaub stressiger werden kann als geplant. Dabei möchte man sich im Urlaub entspannen und den anstrengenden Alltag hinter sich lassen.

Die Anreise

Fährt man mit dem Auto in den Urlaub, ist der erste Streit schon vorprogrammiert. Die Kinder können sich meist nicht einigen, wer wo sitzen darf und welche Musik abgespielt wird. Die typischen Phrasen wie „Wann sind wir endlich da“ oder „Wie lange noch“ sind den meisten Eltern bekannt. Auch im Flieger kann es ungemütlich werden, wenn Kinder das Fliegen nicht gewohnt und mit der Situation überfordert sind.

Hilfreiche Tipps

Damit der Urlaub stressfrei bleibt, gibt es einige Tipps für entspanntes Reisen mit Kindern, die Sie beherzigen sollten. So sollten die Kinder im Auto einen festen Sitzplatz haben, um unnötige Streitereien zu vermeiden. Außerdem brauchen Kinder eine sinnvolle Beschäftigung, um die anstrengende Fahrt zu überstehen. Daher sollte man genügend Ablenkung einpacken wie z. B. einen Mp3-Player für jedes Kind mit ausreichend Ersatzbatterien, Bücher oder Knobelspiele. Beliebt sind auch diverse Spiele, die man zusammen spielen kann und die die Fantasie fordern. So ist es z. B. in einem Stau möglich, aus den verschiedenen Autokennzeichen Wörter zu bilden.

myToys.de Infografik
Quelle: myToys.de

Wer sich den Stress am Steuer ersparen möchte, kann auch auf andere Reiseverkehrsmittel wie z. B. auf die Bahn oder das Fliegen zurückgreifen. Meist gibt es in der Ferienzeit günstige Angebote, in denen man mit der gesamten Familie preiswert verreisen kann. Außerdem bereitet den Kindern eine Zugfahrt große Freude und sie erleben viele neue Eindrücke. Verreist man mit dem Flugzeug, sollte man den Kindern, die zum ersten Mal fliegen, den Ablauf des Fluges Schritt für Schritt erklären. Dementsprechend sollte das Kind darauf vorbereitet werden, dass der Druck in den Ohren völlig normal ist.

Das richtige Hotel

Um Stress zu vermeiden, ist es ratsam, ein kinderfreundliches Hotel oder sogar ein sogenanntes Kinderhotel zu buchen. Diese Hotels sind auf Kinder spezialisiert und bieten ein kunterbuntes Familienprogramm an. Auch die Gestaltung des Hotels ist i. d. R. kindgerecht, d. h., dass der Speisesaal mit einer Spieloase ausgestattet ist oder ein eigenes Kinderbuffet anbietet. Meist gibt es in der Nähe familienfreundliche Freizeitangebote wie z. B. Reitställe, Wanderwege und Schwimmbäder. Oftmals gibt es in den Hotels eine Kinderbetreuung, damit die Eltern Zeit für sich haben und ihren verdienten Urlaub genießen können. Dann kann der Urlaub für die ganze Familie mit Spiel, Spaß und Erholung beginnen.