Urlaub in einem Luxushotel machen zu können, birgt viele Annehmlichkeiten. Eine davon findet man im Spa- oder Wellnessbereich des Hotels und zwar in Form einer Massage. An Auswahlmöglichkeiten mangelt es in einem guten Hotel nicht. Ganz vorne liegen hier natürlich luxuriöse Wellness Hotels.

Massagen dienen in erster Linie der Entspannung und dazu, einfach mal abzuschalten, den Alltag zu vergessen und alle Sorgen und den Stress hinter sich zu lassen. Eine gute Massage erfüllt eben diese Kriterien. Eine Massage sollte nicht nur die Muskeln entspannen, sondern auch besonders wohltuend sein. Die Auswahl ist breit gefächert und kann auf ganz bestimmte Bedürfnisse abgestimmt werden.

Eine klassische Massage dient beispielsweise vornehmlich der Wiederherstellung von schmerzenden Muskeln und Gelenken. Verspannungen sollten hierbei professionell gelöst werden können, so dass der Körper Linderung erfährt und mühelos entspannen kann. Diese wohltuende Entspannung sollte zu einem Genuss für den Besucher werden. Eine Fußreflexzonenmassage kann nicht nur äußerst wohltuend ausfallen, sondern darüber hinaus eine heilende Wirkung haben. Über die zahlreichen Nervenenden und Energiebahnen, die sich an den Füßen sammeln, können unterschiedliche Teil des Körpers oder gar Organe angeregt werden. Neben einer entschlackenden Wirkung sorgt diese Form der Massage für ein gesteigertes Wohlbefinden.

Die Segmentmassage dient der gezielten Lösung von Verkrampfungen, über die aus dem Rückenmark tretenden Nervenstränge, so dass auch hierbei ein neues und entspanntes Körpergefühl erzielt wird. Unter Stress Leidenden ist eine Anti-Stress-Massage zu empfehlen. Mit speziellen ätherischen Ölen werden die Hotelgäste einer Aromatherapie unterzogen, die beruhigend und entspannend wirkt. Eine Verführung der Sinne und Vitalisierung der stressgeplagten Muskeln. Eine Lymphdrainage wird ebenfalls in einigen Luxushotels angeboten. Hierbei werden Stauungen im Lymphsystem durch eine spezielle Streichtechnik abgeleitet, so dass das Abfließen der im Zwischengewebe befindlichen Flüssigkeiten gefördert und ein Rückstrom über die Venen gefördert werden kann. Neben diesen Entspannungsmassagen können zusätzliche Angebote gewählt werden. Die Massage kann mit einem reinigenden Peeling und einer Gesichtsbehandlung kombiniert werden. So wird der Körper nicht nur entspannt, sondern auch verwöhnt und gezielt von überschüssigen Hautschüppchen befreit, was wiederum das allgemeine Wohlbefinden fördert. Neben Wellnessmassagen können auch Hot Stone Therapien spirituelle Erholung verschaffen.

Ein guter Urlaub ist ein entspannter Urlaub, den man mit allen Sinnen erleben darf. Das Wohlbefinden des Gastes wirkt sich schließlich förderlich für das Hotel aus. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig dem Gast die ersehnte Entspannung, beispielsweise in Form einer vitalisierenden Massage, zu gewährleisten. So kann jeglicher Unzufriedenheit seitens des Gastes entgegengearbeitet werden. Und sollte ein Gast sich doch einmal beschweren, können Sonderangebote, die vor allem der Entspannung dienen, die Stimmung zum Positiven wenden.