Pauschalreisen werden inzwischen von vielen Menschen gebucht, was sicherlich daran liegt, dass sie eine Menge Vorteile bringen. Eine Pauschalreise zeichnet sich dadurch aus, dass gleich mehrere Komponenten im Preis enthalten sind, meistens der Flug, das Hotel und die Verpflegung im Hotel.

Der Flug geht dabei von verschiedenen Stationen in Deutschland, es kommt dabei ganz auf das Reiseziel an. Einige Flüge kann man nur von bestimmten Flughäfen antreten wie etwa Berlin oder Frankfurt. Andere Flüge gehen auch an kleineren Flughäfen, beinhalten dann aber manchmal Zwischenstopps. Oftmals ist in den Pauschalreisen auch der Transfer zum Hotel enthalten. Das erleichtert vielen Touristen die Ankunft, denn in fremden Ländern oftmals mit einer fremden Sprache ist es meist schwierig, nun den richtgen Bus zum Hotel zu erwischen. Viele weichen daher auf Taxis aus, was ein sehr teurer Spaß werden kann. Wird man mit einem Reisebus abgeholt, werden mit diesem gleich mehrere Hotels angefahren, um die Gäste zu ihrer Unterkunft zu bringen.

Im Hotel selbst hat man am Anfang der Reise eine Zimmerkategorie gebucht. Solch ein Zimmer wird man auch gleich bei der Ankunft bekommen. Ebenfalls inklusive ist dann gewählte Verpflegungsart. Man kann in Hotels entweder nur Übernachtungen, Übernachtung mit Frühstück, Halbpension oder Vollpension bzw. All Inklusive buchen. Man muss sich also um all diese organisatorischen Dinge nicht mehr kümmern, sobald man seine Reise antritt. Allein schon bei der Buchung ist das wesentlich bequemer, da man mit einem Klick im Prinzip alles Wichtige geklärt hat. Ansonsten muss man den Flug, das Hotel und die Anreise seperat planen, was meist wesentlich mehr Zeit kostet und oft auch umständlicher in der Umsetzung ist. Auf www.opodo.de/pauschalreisen/ kann man sich zum Beispiel einmal die Pauschalangebote anschauen.

Ein weiterer Vorteil von Pauschalreisen ist, dass sich auch im Hotel meist gut um den Gast gekümmert wird. Eine deutschsprachige Reiseleitung ist normalerweise mehrmals die Woche im Hotel, die zu Ausflugsmöglichkeiten und den Besonderheiten des Urlaubsortes Auskunft geben kann. Die Reiseleitung ist bei den Pauschalreisen normalweise inklusive. Über sie kann man meist auch Ausflüge buchen, zum Beispiel Busreisen zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten oder Städtetouren. Aber Vorsicht: Man sollte trotz den Angeboten bei Pauschalreisen auch die hotelinternen Reiseveanstalter aufsuchen, um die Preise für solche Touren zu vergleichen. Manchmal sind die Touren im Hotel billiger als vom deutschen Reiseveranstalter.

Auch der Rückweg ist bei Pauschalreisen gut organisiert. Man wird sicher wieder zum Flughafen und nach Hause gebracht, sodass man den Urlaub mit Pauschalreisen genauso entspannt beenden kann, wie man ihn begonnen hat.