Ein Spanienurlaub lässt sich sehr unterschiedlich gestalten. Die schönen Strände, die sich von der Costa Brava bis zur Costa de la Luz erstrecken, laden zum Sonnen und Wassersport ein. Faszinierende Metropolen wie Madrid und Barcelona eignen sich gut für eine Kulturreise. Wer im Spanienurlaub die Natur erleben will, sollte das Inland mit seinen Berglandschaften bereisen.

Erholung im Spanienurlaub

Die Costa Brava beginnt gleich hinter der französischen Grenze und ist für einen Spanienurlaub auch gut mit dem Auto zu erreichen. Für einen geruhsamen Badeurlaub eignen sich die Ferienorte Cadaqués, Blanes und Tossa de Mar. Wer ein turbulentes Nachtleben sucht, ist in Lloret de Mar gut aufgehoben. Weiter südlich lockt die Costa del Azahar mit guten Tauchplätzen für einen abwechslungsreichen Spanienurlaub. Die Costa del Sol mit ihren weißen Häusern bezaubert mit maurischen Flair. Einen Gegensatz zu den urigen Dörfern bietet der bekannte Badeort Marbella, in dem sich der internationale Jetset trifft. Die Altstadt mit ihren Boutiquen, Diskotheken und Bars zieht Urlauber aus vielen Ländern für einen Spanienurlaub an. Endlos lange Sandstrände findet man an der Costa de la Luz tief im Süden Spaniens. In den malerischen Dörfern erleben Urlauber die spanische Lebensfreunde und farbenfrohe Feste.

Kulturelle Highlights

Der Süden Spaniens mit seinen schönen Städten lässt sich gut mit dem Mietwagen erkunden, sodass der Spanienurlaub zu einem kulturellen Erlebnis wird. In Sevilla können die Kathedrale und der Königspalast Alcázar besichtigt werden. In Córdoba gehören die Mezquita, das Judenviertel und die Synagoge zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Granada zieht die Reisenden mit der berühmten Alhambra und den Gären des Generalife an. Bei Städtereisenden ist Barcelona ein beliebtes Ziel. Die Stadt besitzt eine Fülle an Sehenswürdigkeiten wie die Sagrada Familia und die Kathedrale. Zwischen dem Plaça de Catalunya und dem Hafen laden die Ramblas zum Flanieren ein. Reisende, die sich für Kunst und Kultur interessieren, sollten im Spanienurlaub auch die Hauptstadt Madrid besuchen. Dort gehören der Königspalast und die Kathedrale La Almudena zu den eindrucksvollsten Bauwerken. Im Museo de Prado sind zahlreiche Kunstschätze zu bewundern.

Beeindruckende Landschaften

Aktive Urlauber können im Spanienurlaub in der Sierra Nevada im Sommer wandern und im Winter Skifahren. Die über 3.000 Meter hohe Bergregion ist das höchste Wintersportgebiet in Europa. Im Nordosten des Landes bieten sich die Pyrenäen für zahlreiche Aktivitäten an. Hier stehen Wandern, Mountainbiken, Klettern, Reiten und Angeln auf dem Programm. Zu den beeindruckenden Landschaften, die im Spanienurlaub besucht werden sollten, gehört die Wüste von Tabernas. Sie liegt im Hinterland von Almería wirkt mit ihren Canyons sehr faszinierend.