Die Norwegian Cruise Line, abgekürzt durch NCL, ist ein Schifffahrtsunternehmen mit Sitz in Miami/Florida. Es ist ein Freestyle-Cruising-Konzept mit angepasstem All inclusive, d.h. Mahlzeiten und Veranstaltungen an Bord sind im Reisepreis inbegriffen. Die persönliche Bordkarte dient unter anderem als Kabinenschlüssel und Abrechnungen erfolgen über das Bordkonto.

Es gibt keine festen Tischzeiten oder bestimmte Kleider- und Sitzordnungen. So kann jeder Passagier seinen Tagesablauf auf einem der Schiffe ganz individuell gestalten. Die Norwegian Cruise Line wirbt zurecht mit dem Motto „Freestyle Cruising – Urlaub wie ich will“.

Wieviele Schiffe gehören zur Norwegian Cruise Line?

Momentan gehören 13 Schiffe zur Norwegian Cruise Line, wie im folgenden aufgelistet:

  • Norwegian Breakaway
  • Norwegian Dawn
  • Norwegian Epic
  • Norwegian Gem
  • Norwegian Getaway
  • Norwegian Jade
  • Norwegian Juwel
  • Norwegian Pearl
  • Norwegian Sky
  • Norwegian Spirit
  • Norwegian Star
  • Norwegian Sun
  • Pride of America

Wohin fahren die Schiffe der Norwegian Cruise Line?

Hauptsächlich sind die Schiffe der NCL in Hawai auf den Bahamas, in Alaska und der Karibik unterwegs. Auch in Europa kreuzen drei der Norwegian Cruise Line – Schiffe in der Nordsee, Ostsee und im Mittelmeer auf. Seit Frühjahr 2012 verkehrt ein viertes Schiff, die Norwegian Spirit, ebenfalls im Mittelmeer.

Das größte Schiff der Norwegian Cruise Line

Mit stolzen 325 Metern und Raum für 4200 Passagiere ist die Norwegian Epic das größte Schiff in der NCL. Kurios: Das Schiff stellt das erste Zirkuszelt auf hoher See vor und zur Einrichtung an Bord gehört unter anderem eine Eisbar mit einer Raumtemperatur von -8 Grad und eine 60 Meter lange Röhrenrutsche. Es ist eines der Schiffe, dass auch im Mittelmeer kreuzt und somit in Europa sehr beliebt ist.