Die deutschen Nordseeinseln teilt man ein in die Ostfriesischen und Nordfriesischen Inseln. Vor der Küste Niedersachsens liegen die Ostfriesischen Inseln: Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge. Die Nordfriesischen Inseln Sylt, Föhr, Amrum und Pellworm ziehen sich von der dänischen Grenze in Richtung Süden herab. Eine Besonderheit sind die Halligen, das sind kleine, nicht eingedeichte Nordseeinseln, die nur zum Teil bewohnt sind.

Sylt ist nicht nur die größte, sondern auch die bekannteste der Nordseeinseln. Während Kampen einen Ruf als Prominentenort hat, bietet sich Wenningstedt für einen erholsamen Familienurlaub an. Ein langer Sandstrand und die Dünenlandschaft sowie familienfreundliche Unterkünfte machen diesen Ort so beliebt. Der Hauptort Westerland ist ein anerkanntes Seeheilbad. Die 6 km lange Strandpromenade bietet sich zum Flanieren an, in den Sommermonaten kann man sich auch an Kurkonzerten erfreuen. Kulturfreunde können in der alten Dorfkirche St. Niels einige Kunstschätze bestaunen. Wer Ruhe und Erholung sucht, findet sie auf den Halligen. Diese kleinen Nordseeinseln sind mit ihrer unberührten Natur wahre Urlaubsparadiese. Auf Hooge und Langeneß werden Ferienwohnungen und Privatzimmer angeboten. Bei geführten Wattwanderungen können die Urlauber den Nationalpark Wattenmeer erkunden.

Die autofreie Insel Juist ist unter den Nordseeinseln das Paradies für Familien mit Kindern. Der 17 km lange feine Sandstrand lädt zum Baden, Spielen und Sonnen ein. Abwechslungsreiche Ferienprogramme sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Der Besuch des Meerwasser-Erlebnisbads verspricht Stunden voller Spaß und Action. Zum Übernachten stehen familienfreundliche Unterkünfte bereit. Norderney ist eine der Nordseeinseln, die zum Nationalpark Wattenmeer gehört. Das Nordseebad wird gerne von gesundheitsbewussten Urlaubern und Wellnessfans aufgesucht. In Verbindung mit den Heilbehandlungen kann die gesunde Seeluft besonders gut ihre Wirkung entfalten. Sehr beliebt ist die Thalassotherapie, bei der die heilende Kraft des Meeres zum Einsatz kommt. Fünf herrliche Badestrände und das Meerwasserwellenbad laden große und kleine Feriengäste zum Badevergnügen ein. Wassersport und andere Aktivitäten wie Reiten, Tennis und Golf sorgen für Abwechslung.