Im Urlaub gönnt man sich gerne ein bisschen Luxus und das sollte sich auch in der Wahl des passenden Hotels niederschlagen. Das La Mamounia in Marrakesch oder das berühmte Burj al Arab in Dubai gehören beispielsweise zu den führenden Hotels dieser Welt. Selbstverständlich reihen sich hier auch Häuser wie das Ritz Carlton in New York oder das Hotel Adlon in Berlin hier ein.
Nicht zuletzt seien auch Hotels an den schönsten Stränden der Welt genannt, wie das Banyan Tree auf den Seychellen und das Paradise Island auf den Malediven.
Allen diesen Hotels ist nicht nur nicht nur gemeinsam, dass die Zimmer sowohl in der Ausstattung als auch in der Größe weit über dem Durchschnitt liegen. Auch der Komfort und der Service lassen keine Wünsche offen. Ein eigener Butler, diverse Wellnessangebote und optionale Zusatzleistungen, wie vielleicht individuelle Helikopterflüge oder spezielle Ausflüge mit dazugehörigem Candle Light Dinner am Strand sind nur einige kleine Beispiele. Manche Zimmer in den teuersten Luxushotels der Welt verfügen sogar über einen eigenen Swimmingpool oder ein Kino für den privaten Gebrauch. Ein perfekter Service ist hier natürlich selbstverständlich, ebenso wie die Auswahl an besonders erlesenen Speisen und Getränken.

Es gibt also einige Luxusherbergen auf der Welt, deren Namen alleine schon für Qualität bürgen sollten. Im Allgemeinen ist das auch so, doch selbst sechs Sterne sind nicht immer ein hundertprozentiger Garant für ein gutes Hotel, das selbst den verwöhnten Gast zufriedenstellt. Auch die vollmundigste Werbung kann darüber nicht hinwegtäuschen. Wie gut, dass der potentielle Hotelgast von heute immer die Möglichkeit hat, auf die Erfahrungen von anderen Reisenden zurückzugreifen, die das auserkorene Hotel bereits besucht und eine Bewertung im Internet veröffentlicht haben. Auf diese Weise ist es möglich, das Lieblingshotel vor der Buchung zuerst ganz genau unter die Lupe zu nehmen und zu prüfen, ob denn der hohe Preis, den man bereit ist zu zahlen, auch wirklich gerechtfertigt ist.

Sicher weichen die Meinungen der einzelnen Besucher immer ein wenig voneinander ab, jedoch ist ein Grundtenor meist direkt erkennbar und kleine Schwachstellen können im Vorfeld bereits aufgedeckt werden. So ist eine Buchung einer so preisintensiven Unterkunft kein Vabanquespiel mehr, sondern läuft transparent und sicher ab. Eine gute Informationsquelle für Hotelbewertungen und Erfahrungsberichte aus erster Hand ist beispielsweise die Seite http://www.reisen-hotel-urlaub.de/. Hier gibt es authentischen Urlaubsberichte, so dass die nächste Reise mit Sicherheit zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.