Berlin Hauptbahnhof – Allgemeine Informationen

Berlin Hauptbahnhof ist der wichtigste Bahnhof Berlins und zugleich der größte Turmbahnhof in ganz Europa. Er belegt, bei den Zahlen der Reisenden, lediglich nur den vierten Platz hinter Hamburg, Frankfurt am Main und München. Rund 300.00 Fahrgäste, reisen ab und nach Berlin Hauptbahnhof, jeden Tag.

In der heutigen Form, wurde der Bahnhof am 26.05.2006 in Betrieb genommen und von dem Architekten Meinhard von Gerkan, entworfen. Berlin Hauptbahnhof liegt in Berlin Mitte. Der dazugehörige Ortsteil Moabit, zählt zum ehemaligen West-Berlin.

Es gibt insgesamt fünf Ebenen, auf denen die Züge ein- und abfahren. Die Tiefgeschosse dienen größtenteils für Regional- und Fernzüge. In dem Obergeschoss fahren diese ebenfalls und werden durch S-Bahnen für den Stadtverkehr, ergänzt.

Berlin Hauptbahnhof ist der wichtigste Bahnhof Berlins und der größte Turmbahnhof in ganz Europa

Berlin Hauptbahnhof ist der wichtigste Bahnhof Berlins und der größte Turmbahnhof in ganz Europa

Trotz der enormen Größe, ist der Bahnhof sehr übersichtlich gestaltet und bietet zudem viel Gastronomie und Shoppingmöglichkeiten. Auch die zahlreichen Service-Points, helfen den Reisenden, das richtige Gleis, schnellstmöglich zu finden. Im zweiten Untergeschoss verlaufen die Schienenstränge von Nord nach Süd. Hier gibt es insgesamt vier Bahnsteige. Diese tragen den Namen „Berlin Hauptbahnhof Tief“.

Auf den Gleisen 1 und 2, verkehren die meisten Züge, in Richtung Süden. An den Gleisen 3, 4, 5 und 6, halten die meisten Fernzüge, die häufig in Richtung Hamburg oder München, verkehren. Auf Gleis 7 und 8 fahren viele Regionalbahnen in den Norden des Landes. Hiervon werden Reiseziele in Richtung Mecklenburg-Vorpommern, angesteuert. Neben diesen Gleisen, verkehrt zusätzlich die U55. Gleis 9 und 10, ist für den S-Bahn-Verkehr zuständig.

Wissenswertes für Reisende und Urlauber

Berlin Hauptbahnhof, ist für Reisende ein optimaler Knotenpunkt, da hier alle Bahnen nach Berlin halten und es eine ausgezeichnete Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel gibt. Hier fahren S-Bahnen, U-Bahnen und Busse. Auch Taxis, sind genügend vorhanden, sodass ein schnelles Weiterfahren, kein Problem ist.

In der Nähe vom Berlin Hauptbahnhof gibt es zahlreiche Hostels, Hotels und Jugendherbergen, die oft auch zu Fuß, zu erreichen sind. Sofern Urlauber nur auf der Durchreise sind und etwas Zeit haben, können diese zudem mit einige Sightseeing-Bussen die Sehenswürdigkeiten Berlins entdecken. Diese fahren in regelmäßigen Abständen, von dem Hinterausgang des Hauptbahnhofes, ab. Die Gleise 11 bis 16, decken den restlichen Fernverkehr nach ganz Deutschland ab.