Der Flughafen Düsseldorf ist der drittgrößte Airport in Deutschland und wurde im Jahre 1927 eröffnet. Die Gesamtfläche des Flughafens beträgt 613 ha. Jährlich fliegen über 20 Millionen Passagiere vom Flughafen Düsseldorf ab. Täglich landen dort Flugzeuge von Fluggesellschaften wie

  • Austrian
  • Air Berlin
  • Bulgarien Air Charter
  • Condor
  • Croatia Airlines
  • Eurowings
  • Lufthansa
  • Sun Express Deutschland
  • Swiss
  • Tap Portugal
  • TUIfly

Die Flugziele vom Flughafen Düsseldorf

Vom Flughafen Düsseldorf werden viele Airports in Deutschland angeflogen. Unter anderem Berlin, Dresden und Frankfurt. Aber auch Friedrichshafen, Hamburg und München sind Ziele der Flugzeuge. Im internationalen Bereich werden Ziele in Afrika, Asien und Nordamerika angeboten. Weitere Direktverbindungen gibt es in die Karibik und den Nahen Osten.

Was gehört alles zum Düsseldorfer Flughafen?

Er verfügt über drei Terminals, nämlich A, B und C. Die Passagiere können während ihrer Wartezeit in einen der insgesamt 64 Shops einkaufen gehen, egal ob Kosmetik, Tabakwaren oder Spirituosen. Für den kleinen und großen Hunger gibt es am Flughafen Düsseldorf 34 Bars und Restaurants. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Von Snacks über Säfte bis hin zu herzhaften Gerichten. Am Flughafen Düsseldorf werden außerdem regelmäßig Veranstaltungen abgehalten wie zum Beispiel Kofferversteigerungen. Zudem gibt es dort das größte Reisebüro in ganz Deutschland, was 365 Tage im Jahr geöffnet hat.

Die Anreise zum Dusseldorf Airport

Der Flughafen Düsseldorf ist direkt an die Autobahn A 44 angebunden, sodass der Airport mit dem Auto leicht zu erreichen ist. Zu den Parkmöglichkeiten zählen Parkplätze und Parkhäuser. Der Flughafen verfügt über zwei Bahnhöfe, so können Flugreisende auch mit der Bahn anreisen. Über 300 Züge halten täglich am Bahnhof des Flughafens. Von da aus werden die Passagiere mit einer automatischen Kabinenbahn zum Terminal gebracht. Die Fluggäste können natürlich auch mit dem Bus anreisen. Dafür stehen vier verschiedene Linien zur Verfügung.

Bildquelle:
(Sebastian Krebber [Attribution], via Wikimedia Commons)