Der Chicago O’Hare International Airport wurde im Jahre 1955 eröffnet und liegt etwa 25 Kilometer vom Zentrum der Millionenstadt am Michigansee entfernt. Er ist nach einem in den USA bekannten Piloten aus dem Zweiten Weltkrieg benannt und wird von der Stadt Chicago betrieben. 2013 wurden knapp 67 Millionen Passagiere am Airport abgefertigt. Damit ist er nach Atlanta der am stärksten frequentierte Flughafen in den USA. Insgesamt arbeiten dort fast 50.000 Menschen und es werden über 14 Milliarden US-Dollar pro Jahr erwirtschaftet.

Terminals und Gates des O’Hare International Airport

Der Flughafen verfügt über vier Terminals, wovon die Terminals 1-3 für Inlandsflüge und Terminal 5 für internationale Flüge vorgesehen sind. Die Fluggesellschaft United Airlines hat einen ihrer Hauptknotenpunkte am Chicago O’Hare International Airport und verfügt dort sogar über ein eigenes Terminal (Terminal 1). Insgesamt gibt es am Flughafen 178 Gates, davon in Terminal 1 50, in Terminal 2 42, in Terminal 3 80. Ein in der Vergangenheit bestehendes Terminal 4 existiert aufgrund von Umbauarbeiten in den vergangenen Jahrzehnten nicht mehr.

Reiseziele und Airlines des Flughafen Chicago

Vom Chicago O’Hare International Airport kam man in die ganze Welt fliegen, fast alle großen Fluggesellschaften fliegen den Flughafen an. Die häufigsten internationale Flüge gehen nach London, Toronto und Frankfurt. Im Inland werden New York City, Los Angeles und San Francisco am meisten angeflogen.

Diese Fluggesellschaften starten und landen unter anderem am Chicago O’Hare International Airport

Bildquelle:
(Wikipedia)