Mallorca – Das beliebteste Reiseziel der Deutschen
Mallorca ist das beliebteste Reiseziel der Deutschen und dies liegt natürlich vor allem an dem fantastischen Klima, welches die Insel bietet. Dabei ist es völlig egal, ob man zur Hochsaison im Sommer auf die Insel fliegt, oder im Herbst. Denn auch im Herbst ist das Klima mit ungefähr 20° Celsius noch absolut erträglich und gut dazu geeignet, an den Strand zu gehen. Nichtsdestotrotz sieht es die meisten Urlauber natürlich im Sommer nach Mallorca, denn in diesen Monaten sind Temperaturen von ungefähr 30° üblich und Regen ist so gut wie nie zu erwarten. Die Wassertemperaturen sind äußerst angenehm und die Strände sind in einem hervorragenden Zustand.
Darüberhinaus bietet einem auch das Landesinnere zahlreiche schöne Seiten, die einen Urlaub auch hier empfehlenswert machen. Die Berge eignen sich beispielsweise optimal dazu, Fahrrad zu fahren oder Wandern zu gehen, was vor allem im Herbst zahlreiche Touristen nach Mallorca zieht.

Die bekanntesten Reiseziele auf Mallorca

Der Tourismus ist die wichtigste Einnahmequelle Mallorcas und besonders aus Deutschland und Großbritannien sind zahlreiche Touristen auf der Insel.
Die beliebtesten Reiseziele sind:

  • S’Arenal
  • Magaluf
  • Platja de Palma (bei Deutschen vor allem als Ballermann bekannt)
  • Palma
  • Cala Ratjada

Gerade Platja de Palma ist ein beliebtes Reiseziel der Deutschen, da sich hier der legendäre Ballermann befindet. Täglich zieht es mehrere Tausend Touristen in die verschiedenen Diskotheken oder in den Bierkönig.
Doch auch die Hauptstadt der Insel, Palma, ist ein beliebtes Ziel für die Touristen. Hier kann man beispielsweise die berühmte Kathedrale von Palma besichtigen, die besonders abends in ein besonderes Licht geworfen wird.
Immer mehr deutsche Touristen sind auch in Cala Ratjada zu finden, was eine Ortschaft im Norden von Mallorca ist. Hier sind ebenfalls fantastische Strände vorzufinden, doch auch Reisen ins Landesinnere sind problemlos möglich.
Doch auch die Briten haben ein typisches Reiseziel auf Mallorca, denn in Magaluf wird man allen voran Engländer antreffen. Dieser Ort ist stark mit Platja de Palma zu vergleichen, da es auch hier zu zahlreichen Partyurlauben kommt.

Unternehmensmöglichkeiten auf Mallorca

Mallorca ist  nicht gleich Ballermann: Auch wer Natur erleben möchte oder kulturell interessiert ist, kommt auf Mallorca auf seine Kosten.

Mallorca ist nicht gleich Ballermann: Auch wer Natur erleben möchte oder kulturell interessiert ist, kommt auf Mallorca auf seine Kosten.

Mallorca bietet einem aber auch abseits der Strände und Partys zahlreiche Möglichkeiten seine Freizeit zu verbringen. So kann man beispielsweise einen der zahlreichen Wasserparks besuchen und dort die unterschiedlichen Attraktionen genießen.
Doch auch Leute, die an Kultur interessiert sind, werden auf der Insel auf ihre Kosten kommen, denn man kann beispielsweise die zahlreichen Klöster besichtigen oder auch die verschiedenen Museen besuchen.