Geografische Lage und Basisdaten

Cala Millor ist ein kleiner, aber sehr feiner Ort auf der Baleareninsel Mallorca in Spanien. Er liegt an der Ostküste und zieht durch seine günstige Lage und die traumhaften Strände jedes Jahr tausende Touristen aus aller Welt an. Der Ort hat 6537 Einwohner und liegt an der Bucht Son Servera und ist 64 Kilometer von Mallorcas Hauptstadt Palma entfernt. Nach Manacor sind es gerade einmal 17 Kilometer. Der Name Cala Millor bedeutet sinngemäß übersetzt soviel wie „schöne Bucht“. Wer schon einmal Urlaub in diesem wunderschönen, idyllischen Örtchen gemacht hat kann sicher bestätigen, dass es keinen passenderen Namen hätte geben können.

Sehenswürdigkeiten und Tourismus

Am Strand von Cala Millor lässt es sich gut entspannen und gerade in den heißen Sommermonaten erfrischt das Meerwasser.

Am Strand von Cala Millor lässt es sich gut entspannen und gerade in den heißen Sommermonaten erfrischt das Meerwasser.

Cala Millor ist nicht umsonst einer der beliebtesten Orte auf der Sonneninsel Mallorca. Cala Millor bietet seinen Einheimischen und Gästen eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Ein Muss ist selbstverständlich der wunderschöne Sandstrand mit dem glasklaren, blauen Meer. Der Strand von Cala Millor hat eine Länge von 1800 Metern und seine Breite beträgt durchschnittlich 30 bis 35 Meter. Genug Platz also, um die Seele baumeln zu lassen und sich endlich einmal so richtig zu entspannen. Bereits seit 2007 findet jeden Montag ein Markt statt, auf dem man alles bekommt, was das Herz begehrt. Von landestypischen Spezialitäten und Delikatessen über Kleidung, bis hin zu kleinen Souvenirs und Geschenken für die daheim Gebliebenen.
Natürlich werden in Cala Millor auch Feste gefeiert. Da wäre zum Einen ein Fest am 02.08, welches der Namenstag von jener Schutzpatronin ist, die Cala Millor seinen Namen gab. Die Festes del Turista, die Touristenfeste, werden immer in der letzten September Woche jeden Jahres bunt und fröhlich gefeiert. Für Fans von Kultur wird natürlich auch einiges geboten. Die Pfarrkirche des Ortes ist ein absolutes Muss bei einem Besuch auf der Insel. Sie ist ein moderner Flachbau mit landestypischem Flair. Im Jahre 1999 wurde in Cala Millor ein Kultur- und Kongresszentrum eröffnet. Der größte Veranstaltungssaal bietet Platz für 472 Gäste. Ebenfalls gibt es weitere Säle und einen Ausstellungsraum für besondere Events.

Fazit

Wer jetzt neugierig geworden ist, der sollte seinen nächsten Urlaub unbedingt nach Cala Millor verlegen. Egal, ob es ein reiner Strandurlaub zur Erholung sein soll oder ob man lieber die Gegend erkunden und etwas erleben möchte: Hier ist für jeden das Richtige dabei und es wird einiges geboten. Nach einem ereignisreichen Tag am Strand oder unterwegs lässt es sich in einem der zahlreichen Restaurants, Bars und Cafés wunderbar schlemmen und genießen. Wer auch jetzt noch Action möchte, für den eignen sich die vielen Nachtclubs und Discotheken. Man sieht also, hier kommt definitiv jeder auf seine Kosten.
Ein Urlaub in Cala Millor ist ein Erlebnis für Jung und Alt, den man so schnell sicher nicht vergessen wird!