Das auswärtige Amt in Thailand ist eine Vertretung Deutschlands in Thailand. Das Auswärtige Amt hat die Aufgabe, die Interessen Deutschlands in der Welt zu vertreten. Dabei geht es um die Förderung des internationalen Austausches, sowie um den Schutz und Hilfe der Deutschen im Ausland. Das auswärtige Amt unterhält neben Botschaften, außerdem Generalkonsulate, Konsulate, Multilaterale Vertretungen, sowie sonstige Auslandsvertretungen.

Für Millionen deutscher Touristen, wie für im Ausland ansässige Deutsche sind die Auslandsvertretungen eine wichtige Verbindungsstelle, wenn es um rechtliche Angelegenheiten geht. Das gilt natürlich auch für das Auswärtige Amt in Thailand. Das Auswärtige Amt in Thailand wird von der Zentrale in Berlin geleitet. Es ist Eine, von rund 230 Auslandsvertretungen. Das Amt fördert außerdem einen intensiven Austausch mit Thailand in vielen Bereichen von Wirtschaft, über die Kultur, bis hin zu Entwicklungsfragen und zahlreichen weiteren Themen. Das Auswärtige Amt in Thailand kann man auch als Deutschlands „Augen, Ohren und Stimme“ in diesem Land bezeichnen.

Die deutsche Vertretung in Thailand

Die in der thailändischen Hauptstadt ansässige, diplomatische Vertretung, in Form der Deutschen Botschaft in Thailand, geleitet von einem Botschafter, übernimmt eine Reihe wichtiger Aufgaben. Neben dem Botschafter, unterhält das Auswärtige Amt in Thailand auch ein Politisches Referat, eine Wirtschaftsabteilung, ein Pressereferat und einen Militärattachéstab, sowie ein Rechts- und Konsularreferat. Es geht bei allen Dienststellen darum, Informationen zu beschaffen und über Ereignisse zu berichten, die für eine Regierung und deren Behörden von Bedeutung sind.

In der Botschaft in Thailand findet jeder Deutsche Unterstützung

Das Auswärtige Amt Thailand hilft in Not geratenen deutschen Staatsbürgern. Es leistet Krisenvorsorge und für im Ausland lebende Deutsche übernimmt die diplomatische Vertretung notwendige behördliche und notarielle Funktionen. Das Auswärtige Amt in Thailand, vertreten durch die Deutsche Botschaft in Bangkok, stellt erforderliche Visa für Reisen nach Deutschland aus. Deutsche Unternehmen können sich an das Auswärtige Amt in Thailand wenden, wenn sie Unterstützung bei ihren Aktivitäten wünschen.

Leistungen der deutschen Botschaft in Thailand

Das Amt bietet in Bangkok eine Vielzahl von konsularischen Leistungen, für deutsche Staatsbürger, an. Das betrifft unter anderem Pass-, Renten-, Beglaubigungs- und Bescheinigungsangelegenheiten. In solchen Fällen müssen sich Bürger, während der Öffnungszeiten, in die Deutsche Botschaft in Bangkok begeben. Terminvereinbarungen sind in solchen Fällen weder erforderlich, noch möglich. Einer Terminvereinbarung bedarf allerdings, die Vornahme von Beurkundungen (zum Beispiel Erbschaftsangelegenheiten oder Vaterschaftsanerkennungen).

Auf der Webseite der Deutschen Botschaft in Thailand gibt eine Vielzahl von Information zum Gastland. Zusätzlich erscheinen bei Bedarf Sicherheitshinweise. Auch nützliche Adressen, Ärzteliste, Anwaltsliste und eine Dolmetscher-Übersetzer-Liste können abgerufen werden.

 

 

Bildquelle:
© Tom-Hanisch – Fotolia.com