Mit einer Länge von nur 5 km bei einer maximalen Breite von 1,5 km stellt Baltrum, welches den liebevollen Beinamen „Dornröschen“ trägt, die kleinste der ostfriesischen Inseln dar. Die ohnehin schon positive Wirkung des hier herrschenden Reizklimas der Nordsee kann durch körperliche Aktivität noch einmal deutlich erhöht werden.

Sportliche Betätigung am und im Wasser

Die Entscheidung die Düneninsel vor der Küste von Ostfriesland zu bereisen, lohnt sich, und das nicht zuletzt wegen der hier angebotenen Wattführungen vor der Inselküste sowie zum Festland. Aber auch verschiedene neue Sportarten, wie beispielsweise das Kite- beziehungsweise Windsurfen, können auf Baltrum ausführlich probiert und getestet werden. Während bei Niedrigwasser optimale Bedingungen für Anfänger und Ungeübte herrschen, schätzen Fortgeschrittene die Brandung bei Flut. Am Strand existiert zudem ein Kajakverleih, wo Sit-on-Top-Kajaks gemietet werden können. Ihr Vorteil besteht darin, dass sie kippsicher sind, weshalb sich auch Neulinge im Brandungspaddeln üben können. Wer sich lieber am statt im Wasser aufhält, findet am Strand zahlreiche Beachvolleyballfelder vor.

Aktiv auf der Insel

Neben dem Beachvolleyball bietet die Insel noch mehr Möglichkeiten zur Betätigung auf dem Land. Baltrum hat sich in den letzten Jahren zu einem Nordic-Walking-Paradies gemausert, da die Kurverwaltung sowohl Trainings als auch Kurse in dieser Sportart anbietet. Während sich die Insel aufgrund ihrer geringen Größe nur für kleinere Radtouren eignet, kann man hier außerdem unter Anleitung eines staatlich geprüften Sportlehrers der Kurverwaltung das Sportabzeichen erwerben oder eine Runde auf Deutschlands nördlichster Cobigolf-Anlage spielen.

Nur auf Baltrum wird außerdem exklusiv 14-tägig das allseits beliebte Schatzkofferspiel veranstaltet: Von Montag bis Donnerstag sind dafür Fragebögen erhältlich. Um das teils knifflige Quiz beantworten und das Lösungswort knacken zu können, muss man die Insel gut kennenlernen.

Immer freitags folgt dann am Kinnerspöölhus die traditionelle Auslosung, bei der die Siegerfamilie einen gut bestückten Schatzkoffer mit Reiseandenken gewinnt.